Obwohl Red Faction: Guerrilla gar nicht mal so übel ist und größtenteils auch gute Pressestimmen erhalten hat, blieb der Erfolg aus. Für THQ ist dies trotzdem kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, weshalb sie bereits im letzten Jahr ein neues Red Faction ankündigten. Bekannt war bisher so gut wie überhaupt nichts von dem Spiel. Im Rahmen der Games Developer Conference aber verriet THQs Danny Bilson ein paar Details.

Red Faction: Armageddon - Erscheint im März 2011, erste Details

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 66/811/81
Red Faction 4 orientiert sich an die ersten beiden Teile.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Guerrilla kann man bekanntlich in einer offenen Welt interagieren und alles zerstören, was vor die Nase kommt. In Red Faction 4 bleibt man natürlich der Linie treu und wird ebenfalls eine vollkommen zerstörbare Umgebung bieten. Statt Open World möchte THQ diesmal allerdings mehr auf ein narratives Gameplay setzen, um eine spannende Geschichte erzählen zu können, die den Spieler mitreißt.

Laut Bilson ist der vierte Teil als eine Art Mischung aus Red Faction und Red Faction 2 zu verstehen. Rund 80 Prozent des Spieles werden unter der Erdoberfläche stattfinden. Sogar ein etwaiger Termin wurde genannt: Erscheinen soll Red Faction 4 im März 2011 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Red Faction: Armageddon ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.