Red Dead Revolver, der geistige Vorfahre zu Red Dead Redemption, hat gestern überraschend eine PS4-Version im PSN spendiert bekommen. Diese war für kurze Zeit im australischen Store verfügbar. Mittlerweile hat Sony diese aufpolierte Version des Klassikers aber wieder entfernt.

Red Dead Revolver - PS4-Version veröffentlicht und gleich wieder entfernt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 1/201/20
Gibt es schon bald eine PS4-Version von Red Dead Revolver?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es kann nur vermutet werden, dass die PS4-Version von Red Dead Revolver zu früh veröffentlicht wurde. Denn eine offizielle Ankündigung seitens der Entwickler gab es vorher nicht. Wahrscheinlich wird das Spiel erst dann wieder rausgehauen, wenn es ausreichend Vorabinfos dazu gibt. Red Dead Revolver war für den Preis von 22,95 Dollar in Australien zu ergattern. Dies entspricht bei uns dem normalen Wert an PS2-Klassikern im PSN.

Neue Features für einen alten Klassiker

Red Dead Revolver hat für seine PS4-Version sogar einige neue Features spendiert bekommen. Neben der 1080p-Auflösung (hochskaliert) sind auch Trophäen, Shareplay, Remote Play und sogar Second Screen-Support für PS Vita oder die PS App eingefügt worden. Nun stellt sich nur noch die Frage, wann Red Dead Revolver seinen Weg zurück in die PSNs dieser Welt findet.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)