Red Dead Redemption 2 wird von zahlreichen Konsoleros seit einer Ewigkeit sehnsüchtig erwartet. Immerhin hat das erste Open-World-Spiel im Wilden Westen schon über zehn Jahre auf dem Buckel. Im kommenden Jahr ist es dann soweit und Red Dead Redemption 2 erscheint. Doch Rockstar Games rechnet sich schon jetzt weniger Erfolg aus, als beim eigenen Konkurrenten GTA 5.

Red Dead Redemption 2 - Rockstar rechnet nicht mit dem gleichen Erfolg wie bei GTA5

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRed Dead Redemption 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
Red Dead Redemption 2 steht im Schatten von GTA 5.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Team will das bestmögliche Spiel schaffen, das sie kreieren können“, so Take-Two CEO Strauss Zelnick. „Der Grund, warum GTA 5 80 Millionen Einheiten absetzen konnte und GTA Online auch noch drei Jahre nach Release Rekorde einfährt, ist, dass es einzigartig in dieser Generation ist. In jeder anderen Generation gab es Spiele, die von ihrer Qualität her, um GTA herum platziert wurden. Das ist aktuell nicht der Fall. Wenn du über 17 bist und eine neue Konsole hast, besitzt du auch GTA 5. Wäre es nicht der Fall, hätten wir nicht 80 Millionen Verkäufe.“

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Red Dead Redemption 2 im Hintertreffen

Kann ein anderer Titel dies schaffen? Das klingt aktuell unwahrscheinlich. Haben wir trotzdem unglaublich hohe Erwartungen an Red Dead Redemption 2? Ja, auf jeden Fall. Aber wir werden es definitiv nicht mit dem Kontext von GTA 5 vergleichen können.“

Red Dead Redemption 2 erscheint voraussichtlich im 2. Quartal 2018 für PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.