Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass wir noch ein bisschen länger auf Red Dead Redemption 2 warten müssen. Das Western-Epos wird nun erst am 26. Oktober 2018 für Xbox One und PS4 erscheinen. Dabei soll es sich aber um die letzte Verschiebung handeln, wie aus dem Finanzbericht von Take-Two hervorgeht.

Red Dead Redemption 2 soll zum letzten Mal eine Verschiebung gesehen haben.

Der Publisher betont darin, dass Rockstar Games die zusätzliche Zeit genommen haben, um Red Dead Redemption 2 weiter auf Hochglanz zu polieren. Nun sei man sich aber den neuen Release-Termin extrem sicher und erwarte, dass keine weiteren Verschiebungen mehr gemacht werden müssen. Der Publisher muss schließlich schon die geplanten Einnahmen von Red Dead Redemption 2 in den Finanzbericht aufnehmen. Eine weitere Verschiebung würde bedeuten, dass die Erwartungen für dieses Jahr im Endeffekt nicht erreicht werden können.

Bilderstrecke starten
(29 Bilder)

Neues Spiel in Planung

Im Finanzbericht wird zudem von einem bisher unangekündigten Spiel gesprochen, der in Entwicklung sein soll. Viele Fans denken dabei natürlich zuerst an das heiß erwartete Borderlands 3. Dessen Entwicklung wurde bereits bestätigt. Dennoch warten wir darauf, mehr davon zu sehen. Allerdings könnte auch eine kleine Überraschung bevorstehen, falls es sich bei dem mysteriösen Spiel um ein neues Bioshock handelt.

Red Dead Redemption 2 erscheint am 26. Oktober 2018 für PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.