Heute ist Rockstar Games' Koloss von einem Jahrhundert-Projekt Red Dead Redemption 2 endlich veröffentlicht worden. Und ein gefühltes Jahrhundert an Geduld werdet ihr aufbringen müssen, wenn ihr das Spiel starten wollt.

Disc rein und losreiten? Wohl eher nicht

Red Dead Redemption 2 kommt auf zwei Discs daher, zwei Blu-rays wohlgemerkt. Das bedeutet für die Installation eine Menge Daten, die auf die Festplatte der Konsole eurer Wahl geschaufelt werden müssen. Genauer gesagt benötigt ihr 99 GB an freiem Speicher für die PS4 und 107 GB für die Xbox One, egal ob über Disc oder digital. Zusätzlich braucht ihr auf der PS4 rund 50 GB freien Speicher für die Installation selbst, diese werden nach der Installation wieder freigegeben. Wer das Spiel also auf der PS4 installieren will, muss zunächst dafür Sorge tragen, dass rund 150 GB zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus gibt es noch einen obligatorischen Day-One-Patch über 3 GB, den man zusätzlich herunterladen muss. Und falls ihr euch schon gefragt habt, wie lange das Ganze dauern wird, Youtuber GeekAloud hat die Antwort in Form eines Livestreams: ganze 85 Minuten (!). Das gilt natürlich nur für die Retail-Version, wer das Spiel digital nicht vorbestellt hat, wird auch noch erstmal die Daten herunterladen müssen. Viel Spaß dabei.

5 weitere Videos

Aber das ist kein Problem, denn währenddessen könnt ihr ja Filme oder Serien auf Netflix weiterschauen oder anfangen, für die ihr bislang nie Zeit hattet. Oder aber ihr spielt nochmal Red Dead Redemption zur Auffrischung auf.

Red Dead Redemption 2 ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.