So realistisch und umfangreich Red Dead Redemption 2 auch ist: Einige Spieler berichten derzeit über einen Bug, der ihnen einige Inhalte des Spiels verwehrt. So sollen ein Handvoll NPCs im Laufe der Story einfach aus dem Camp verschwinden.

In RDR2 verschwinden Leute aus eurem Camp

Das Camp der Banditen dient als Heimat und Hub für Arthur und seine Kollegen. Normalerweise gehen diese dort ihrem Tagwerk nach, reden mit euch oder geben euch Aufträge. Eine Mission von Uncle im zweiten Akt soll aber dazu führen, dass einige von ihnen einfach nicht mehr auftauchen. Darunter die Frau und der Sohn von John Marston sowie Sadie, die Dame aus dem Prolog des Spiels. Dabei scheint es sich auch um keinen Einzelfall zu handeln, wie Reddit beweist. Dort klagen zahlreiche Spieler über ein identisches Problem bei ihrem Durchlauf von Red Dead Redemption 2.

Red Dead Redemption 2 ist da und begeistert die Spieler:

Red Dead Redemption 2 - Es ist Zeit wieder in den Sattel zu steigen! - Launch Trailer4 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(3 Bilder)

Eine Lösung mit Hochdruck

Rockstar Games untersucht aktuell das Problem und versuchen, schnellstmöglich eine Lösung für den Bug anzubieten. Wie genau der Bug in der Mission von Uncle ausgelöst wird, lässt sich nur schwer sagen. In meinem persönlichen Durchlauf bin ich bereits in Kapitel 3 und habe Sadie, Jack und Abigail immer wieder im Camp gesehen. Wie sieht es bei euch aus? Vermisst ihr einige Personen in Red Dead Redemption 2 oder ist euer Spielstand verschont geblieben?

Red Dead Redemption 2 ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.