Wenn's mal wieder nicht richtig in Red Dead Redemption 2 läuft: Der Sattel kneift im Schritt, seit Tagen reitet man durch den Regen und wenn Arthur Morgan dann voll Schlamm und Dreck im Camp der Banditen ankommt, gibt's auch noch einen Blitz von oben. Das haut selbst den stärksten Cowboy aus den Latschen.

Ein Blitz trifft Arthur Morgan in RDR2:

5 weitere Videos

Wie das Video von Youtube-User "Sno" zeigt, kann der gute Arthur in Red Dead Redemption 2 tatsächlich vom Blitz getroffen werden. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen (außer natürlich ein Gewitter), lässt sich nur schwer sagen. Wie es den Anschein macht, ist dies reiner Zufall und kann jederzeit passieren. Wichtig ist auch, dass der Blitz Arthur nicht direkt in den Cowboy-Himmel schickt. Stattdessen erledigt ihn der anschließende Flug durch die Lüfte, der durch die Entladung ausgelöst wurde.

Bilderstrecke starten
(3 Bilder)

Jedes Detail zählt

Das Leben als Bandit ist nicht gerade einfach.

Für Red Dead Redemption 2 haben sich die Entwickler bei Rockstar Games wirklich selbst übertroffen und jedes noch so kleine Detail eingebaut. Zudem ist die Welt voller Leben und birgt unzählige Geheimnisse. So zum Beispiel ein NPC namens Gavin, der verzweifelt von unzähligen Spielern in Red Dead Redemption 2 gesucht wird.

Red Dead Redemption 2 ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.