Habt ihr Gavin gesehen? Wirklich nicht? Denn irgendwo muss sich der NPC in Red Dead Redemption 2 verstecken. Zumindest dann, wenn man seinem Freund glaubt, der reihenweise Spieler mit seiner Suche um den Verstand bringt.

Habt ihr eure Reise in Red Dead Redemption 2 schon begonnen?

Red Dead Redemption 2 - Es ist Zeit wieder in den Sattel zu steigen! - Launch Trailer4 weitere Videos

Auslöser für die Suchaktion in Red Dead Redemptio 2 ist ein NPC namens Nigel. Der Mann im feinen Jacket kann Arthur an verschiedenen Stellen des Spiels begegnen, hat aber immer eine Bitte. Man solle ihm doch Bescheid geben, wenn man Gavin, seinen Freund, gesehen hat. Arthur, der ihn noch nie gesehen hat, winkt gleich ab und die Spieler von Red Dead Redemption 2 bleiben ahnungs- und questlos zurück. Wer ist Gavin? Und wo fängt man am besten an, nach ihm zu suchen?

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Mehr Hinweise durch Nigel

Nigel fragt Spieler reihenweise, ob sie Gavin gesehen haben. (Quelle: Reddit-User LAPenMonkey)

Sollte man Nigel an Ort und Stelle erschießen, kann man bei ihm einen Brief finden, der von einem anderen Freund namens Tom an ihn geschrieben wurde. Offenbar hat sich der NPC damit gebrüstet, dass er und Gavon Millionäre im Wilden Westen geworden wären. Den Look dafür hat er aber auf keinen Fall. Auch nach dem Ende des Spiels soll es noch einige Hinweise geben, die die Suche noch mysteriöser machen. Um Spoiler zu vermeiden, werden wir dies natürlich nicht verraten. Sicher ist, dass die Suche weiter geht. Werden die Spieler von Red Dead Redemption 2 zusammen Gavin finden?

Red Dead Redemption 2 ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.