Steigt nach der Zwischensequenz als Beifahrer beim Captain auf die Kutsche nach Chuparosa. Erneut bietet sich die Gelegenheit, die Reise per Knopfdruck abzukürzen. Hört euch jedoch den Dialog an, wenn ihr mehr Hintergrundinfos haben wollt. Nach einigen Minuten werdet ihr schließlich von Reitern (zwei Wellen) aus dem Hinterhalt attackiert. Sie kommen von rechts, bereitet euch darauf vor - der Captain darf nicht sterben. Nach einem Dialog lauert eine weitere Gruppe Aufständischer auf euren Trek, sie halten sich in den Felsen versteckt und sind nur wenige. Macht kurzen Prozess. Steigt am Ziel von der Kutsche und folgt dem Captain zum Zug. Sobald der Zug losfährt, sollt ihr Position an der Gatling Gun einnehmen.

Nach einigen Momenten erfolgen Angriffe von Reitern von links und auch von rechts, schlagt die Rebellen zurück und schützt vor allem die Lokomotive/Lockführer vor Treffern. Der nächste Hinterhalt folgt bei einem kleinen Städtchen, achtet auf das kleine Häuschen neben den Gleisen und Reiter von links, anschließend kommt ein halbes Dutzend Reiter von rechts. Nach einem kurzen Tunnel lauern Angreifer auf der linken und rechten Seite. Achtung, sie beginnen den Zug zu entern, achtet auf anrückende Rebellen aus dem hinteren Zugteil! Behaltet die Minimap im Auge, damit ihr die Positionen der Angreifer ausmachen könnt. Vorsichtig am Berg, hier lauern auch Feinde auf den Felsen, holt sie dort runter! Verlasst am Ziel den Zug und geht zur Markierung. Danach gehts wieder zu De Santa.

Feiglinge Sterben Öfter

Folgt De Santa nach der obligatorischen Zwischensequenz und schwingt euch als Beifahrer auf die Kutsche - es geht mal wieder nach Chuparosa. Erneut gibt es die Option, die Reise abzukürzen, ihr verpasst dann jedoch einen Dialog. Springt am Ziel von der Kutsche und lauft zur Kirche. Rennt nach der Zwischensequenz sofort in Richtung der blauen Zielmarkierung (Reyes), er befindet sich auf dem Dach des Hauses mit der Aufschrift "Posada", das ihr über die Treppe an der Rückseite des Gebäudes erreicht (rechte Seite). Nach der kurzen Zwischensequenz geht ihr Reyes hinterher und holt euch euer Eigentum zurück (grüne Markierung). Geht danach gleich an der Mauer vor dem Brunnen in Deckung und schaltet die Angreifer aus.

Red Dead Redemption - Undead Nightmare - Trailer17 weitere Videos

Stürmt anschließend das Haupthaus, in dem sich einige Soldaten verschanzen, die meisten sind durch das Geballer auf dem Marktplatz abgelenkt und sind leichte Beute, wenn ihr hinter der Mauer links vom Eingang verschanzt. Sammelt zwischendurch immer wieder Munition ein und plündert die Leichen. Im Nebenzimmer des oberen Stockwerks wartet das Hauptziel dieses Gefechts, Captain Espanaza mit einem Wächter. Schaltet vorher eventuelle Soldaten auf dem Balkon aus. Geht neben der Tür in Stellung, öffnet sie und pustet den Soldaten um. Schließlich wird der Captain zu euch kommen - haut ihn weg.Macht nun einen Ausflug zu Luisa.

Vater Abraham

Folge Luisa nach der längeren Zwischensequenz zur Kutsche und steige als Beifahrer auf. Auch hier habt ihr wieder die Skip-Option oder dürft auf eurem eigenen Pferd reiten. Wer sich einen Dialog anhören möchte, verzichtet auf das Schnellreise-Feature. Am Ziel angelangt weist ihr die Rebellen an, wo sie den Sprengstoff auf der Straße platzieren sollen. Streut die Positionen vor der Brücke ein wenig, um möglich viel Effekt zu erreichen. Geht dann zur gelben Markierung auf die Anhöhe und macht den Zünder scharf, sobald ihr dazu aufgefordert werdet.

Jagt das Dynamit hoch, sobald die Kutschen die Dynamit-Positionen passieren - es darf keine Kutsche entkommen. Ihr könnt zwischen den einzelnen Dynamit-Standorten wechseln, um die Explosionen bestmöglich zu koordinieren. Sobald die Kutschen zerstört sind, ist eure Aufgabe erfolgreich erledigt. Geht wieder zu Luisa, nachdem ihr euch um die Leichen und Munition vor der Brücke gekümmert habt.

Der Fall von Captain De Santa

Schnappt euch nach der kurzen Zwischensequenz euer Pferd und reitet zum Zielort (Sepulcro). Am Ziel angekommen rennt ihr zum Friedhof hoch. Schaltet die Soldaten aus, vermeidet es aber, De Santa zu töten. Das Gräbermeer und die vielen Mauern geben euch viele Deckungsmöglichkeiten. Schaltet einige Handlanger De Santas aus und folgt ihm, sobald er zu fliehen versucht. Verwendet das Lasso, um ihn dingfest zu machen und fesselt ihn. Anschließend transportiert ihr ihn zum Friedhof zurück. Trefft nach der Zwischensequenz eine Entscheidung und macht euch anschließend mit eurem Pferd auf zur Casa Madrugada. Betretet das Anwesen zu Fuß und geht sofort in Deckung, eine ganze Reihe Schurken wartet auf euch. Reist anschließend zu Reyes.

Der große mexikanische Eisenbahnraub

Schwingt euch nach der Zwischensequenz auf den Gaul und folgt Reyes. Nach der Ankunft in Chuparosa erklärt Reyes seinen Plan in einer Zwischensequenz, wartet danach auf sein Signal und schleicht euch zum Zug. Lauft rechts am Haus vorbei und geht dort in Position an der Eckmauer des Hauses. Hier habt ihr optimale Position, um die Wachen mit dem Wurfmesser auszuschalten und dann bis zum Zug zu laufen. Erledigt anschließend noch zwei weitere Wachen - eine im vorderen Teil des Zuges und eine auf dem Dach des Hauses mit den Wurfmessern.

Lauft dann bis zum nächsten Wagen vor und koppelt den hinteren Teil des Zuges per Tastendruck ab. Geht anschließend weiter und erledigt die Wache am MG, bevor ihr die Waffe selber in Beschlag nehmt und auf die Soldaten zur Linken im Camp feuert. Einige lauern noch weiter vorne, klettert über den nächsten Wagen und knipst die verbliebenen Soldaten aus. Einer wird sich noch an der Lokomotive versteckt halten - schaltet ihn aus und übernehmt die Lok. Klettert nach der Zwischensequenz auf das Dach des gepanzerten Wagens und platziert an der Luke Sprengstoff. Springt danach sofort vom Dach und bringt euch in Sicherheit.

Klettert nach der Explosion durch die Luke in den Zug und geht zum Safe. Das Knacken des Schlosses ist denkbar einfach: Bewegt einfach den Stick zuerst leicht und langsam nach rechts, bis die erste Zahl gefunden ist. Dasselbe macht ihr dann auch nach links und noch mal nach rechts. Kurz bevor die gesuchten Zahlen erreicht sind, fangen die visualisierten Schlösser an zu zittern. Kehrt nach dem Plündern des Safes zu Reyes zurück.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: