Interessante Statistiken zu Red Dead Redemption zeigen, was Spieler in der Welt des Wilden Westens so alles erreicht haben.

Red Dead Redemption - Der Western in Zahlen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRed Dead Redemption
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 162/1631/163
Statistiken noch und nöcher
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In nur zwei Wochen verbrachten Spieler insgesamt 14 Millionen Stunden in Rockstars Western Epos. In dieser Zeit wurden auch 131.904.068 Morde begangen, was einem Mord alle 6 Minuten entspricht.

Mord ist dabei auch das am häufigsten begangene Verbrechen, gefolgt von Pferdediebstahl. Im Tierreich war vor allem der Wolf ein Opfer, denn der wurde über 55 Millionen Mal erlegt. Weitere Statistiken findet ihr auf dem Bild.

Letzten Monat gab Publisher Take-Two bekannt, dass sich Red Dead Redemption bereits mehr als 5 Millionen Mal verkauft hat. Ein Ende ist auch weiterhin nicht in Sicht, denn in Amerika befinden sich sowohl die PS3 als auch Xbox 360 Version gleichzeitig in den Top 10 Verkaufscharts.

Und auch in Deutschland ist das Western-Fieber noch ungebrochen. In den PS3 Charts führt Red Dead Redemption weiterhin die Spitze an und auch in der Kategorie Xbox 360 ist das Spiel auf Platz 1.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch die PC Version, die zuletzt noch immer abgestritten wurde. Dass sie aber dennoch erscheinen wird, zeigt wohl schon alleine Rockstars Vergangenheit.

Red Dead Redemption ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.