Der Titel Red Dead Redemption verhalf dem angestaubten Genre um den Wilden Westen und Helden im Cowboy-Format zu neuem Glanz, aber bisher nur im Spielegenre. Doch das soll sich jetzt ändern. Die englischsprachige Website showbizspy.com will in Erfahrung gebracht haben, dass Brad Pitt die Hauptrolle des John Marston in einer Realverfilmung des Open-World-Titels übernehmen soll.

Red Dead Redemption - Brad Pitt als John Marston? Gerücht um Verfilmung!

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRed Dead Redemption
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 162/1631/163
Brad Pitt als John Marston?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das ganze Gerücht beruht auf einer anonymen Quelle aus dem Umfeld eines bekannten Hollywood-Filmstudios: "Das ist ein interessantes Projekt mit einem wirklich großartigen Charakter im Zentrum der Geschichte. Die Idee ist es, einen Film im Stile eines epischen Western-Movies zu machen, allerdings mit ein paar modernen Einflüssen. Brad würde perfekt in die Rolle des John Maston passen, und wir werden ihm ein Vorverkaufsrecht für die Rolle gewähren.".

Zwar bleibt es abzuwarten ob an der Geschichte wirklich etwas dran ist oder um welches Filmstudio es sich genau handeln soll, doch hat Brad Pitt das Rollenangebot im Vorfeld schon abgelehnt. Die Entwickler von Red Dead Redemption ließen ihrerseits verlauten, dass es sich bei der ganzen Sache nur um einen Haufen heiße Luft handle; So zumindest ein Bericht auf kotaku.com.

Auf etwas andere Weise hat der Western-Titel bereits den Sprung auf den Flimmerkasten geschafft: Am 08. Juni feierte ein 30-minütiger Kurzfilm, zusammengeschnitten aus den Videoszenen des Games, seine Online-Premiere.

Red Dead Redemption ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.