Biberfelle finden

Wer in Rockstars Open-World-Western Red Dead Redemption alle Aufgaben erfüllen möchte, dürfte früher oder später zu dem Punkt kommen, wo man Biberfelle sammeln muss. Biber gehören allerdings zu den seltensten Tieren im Spiel und sind nicht, etwa wie Wölfe, an jeder Ecke zu finden. Einige Felle gibt’s in Thieves Landing nahe des Wassers, noch bessere Chancen, die begehrten Falle in die Finger zu bekommen, habt ihr in Tall Trees. Hier müsst ihr allerdings äußerst vorsichtig sein, denn Bären und andere Raubtiere treiben sich hier herum. Speichert euren Spielstand, sobald ihr ein Fell gefunden habt, damit euch die Bären nicht töten und dafür sorgen, dass ihr die Felle wieder verliert.

"Zum Sieg angespornt" Trophäen-Erklärung

Wenn ihr diese Trophäe haben wollt, solltet ihr das direkt am Anfang der Story angehen. Und zwar müsst ihr 20 Story-Missionen hintereinander abschließen, ohne euer Pferd zu wechseln. Es zählen ausschließlich Missionen der Hauptstory und keine Nebenmissionen. In einer der ersten Missionen erhaltet ihr automatisch ein neues Pferd. Dies kann zwar nicht verhindert werden, jedoch zählen alle Missionen die ihr vorher schon mit dem anderen Pferd am Stück gemacht habt noch zu den 20 Missionen dazu. Seid also nicht verzweifelt, wenn ihr das neue Pferd annehmen müsst. Haltet das Pferd nun möglichst von Kämpfen fern und steigt immer ab, wenn Gefahr im Verzug ist. Sollte euer Pferd sterben, müsst ihr mit den 20 Missionen wieder von vorne beginnen. Alternativ könnt ihr auch den letzten Speicherstand laden, an dem euer Pferd noch lebt und die Mission erneut versuchen.

Bär mit Messer töten

Um die Meisterjäger-Herausforderung Level 8 zu meistern, müsst ihr einen Bär mit dem Messer töten - eine schier unlösbare Aufgabe, wie es den Anschein haben mag. Doch mit einem einfachen Trick wird diese Herausforderung kinderleicht: Ihr müsst den Bären nämlich mit dem Messer nur den Todesstoß versetzen. Was davor passiert, ist egal. Schießt ihn daher mit der Pistole an - bis zu vier Treffer hält er aus. Steigt dann vom Pferd und wartet, bis der Bär auf euch zugerannt kommt. Wenn er sich dann aufbäumt, versetzt ihm den Todesstoß mit dem Messer.

High-Roller Poker Achievement

Für das High-Roller Achievement müsst ihr 2.000 Chips mit einem einzigen Blatt beim Pokern gewinnen. Am besten versucht ihr das im Saloon in Blackwater. Hier wird ziemlich aggressiv und um hohe Beträge gespielt. Habt ihr ein außergewöhnlich gutes Blatt, setzt in der letzten Runde einfach viel Geld. Keine Sorge, im Gegensatz zu den anderen Städten werden die Mitspieler in Blackwater kaum von hohen Beträgen abgeschreckt und gehen ordentlich mit, erhöhen sogar häufig, wenn sie ebenfalls eine halbwegs gute Hand haben. So sollte das Achievement bzw. die Trophäe kein Problem für euch darstellen.