Nach dem geistigen 'Mega Man'-Nachfolger Mighty No. 9 entwickelt Keiji Inafune mit Red Ash - The Indelible Legend einen geistigen 'Mega Man Legends'-Nachfolger.

Auch für Red Ash setzt er auf die Finanzierung über Kickstarter, worüber er mindestens 800.000 US-Dollar in den nächsten 28 Tagen einnehmen möchte. Inzwischen kamen bereits mehr als 230.000 Dollar zusammen.

Wie es heißt, nutzt man für das Projekt einige Elemente aus Mighty No. 9, darunter die beiden Charaktere Beck und Call. Parallel dazu versuchen Keiji Inafune und dessen Team von comcept via Kickstarter mindestens 150.000 Dollar für den begleitenden Anime Red Ash: Magicicada einzunehmen, der von dem Animationsstudio Studio 4ºC (Halo Legends, ThunderCats, Gotham Knights) umgesetzt werden soll.

Was Red Ash - The Indelible Legend betrifft, so soll mit den 800.000 Dollar ein Prolog-Kapitel für den PC entwickelt werden, das Inafune als Absprungstelle für das Spieleuniversum ansieht. Dabei will er natürlich auf das Feedback der Unterstützer setzen. Das Spiel selbst bekommt ihr ab 25 Dollar.

Zur Kickstarter-Kampagne - zum Anime

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

RED ASH - The Indelible Legend erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.