In einem Interview teilte Rebellions Head of Programming Kevin Floyer-Lea mit, dass man sich durchaus vorstellen könnte, das Franchise neu zu beleben und ein neues 'Aliens vs Predator'-Spiel zu entwickeln.

Rebellion - Ein neues 'Aliens vs. Predator'-Spiel wäre durchaus vorstellbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
Das letzte Spiel Aliens vs Predator 3 kam 2010 auf den Markt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aliens vs. Predator, der Traum eines jeden Fans der beiden Reihen macht nicht nur als Comicreihe eine gute Figur, auch auf der Leinwand hat es das Crossover schon zu zwei filmischen Ablegern gebracht. Doch besonders die ersten beiden PC-Spiele von Rebellion und Monolith Productions waren dabei atmosphärisch und spannend umgesetzt. Aliens vs. Predator 3 von Rebellion konnte leider nicht mehr an die Vorgänger anknüpfen, trotz guter Grafik und hochgeschraubter Gewalt.

Dennoch wäre Rebellion nicht abgeneigt, ein weiteres Spiel im Aliens vs Predator Universum zu entwickeln, wie Head of Programming Kevin Floyer-Lea in einem Interview mitteilte. "Hier bei Rebellion haben wir eine besonders starke Bindung zum AvP-Universum, daher könnte es tatsächlich passieren", so Floyer-Lea.

Gerade die Möglichkeiten, die das Team beim originalen Spiel nutze, hätte ihnen besonders viel Spaß bereitet. So die zufälligen Spawn-Punkte. Wo bei einem Durchgang noch ein Health Pack lag, konnte beim nächsten Durchgang schon ein Alien lauern. Daher würde er es begrüßen, ein neues Aliens vs Predator mit prozedural generierten Levels zu entwickeln, "wo man buchstäblich niemals wissen kann, was hinter der nächsten Ecke lauert."