Rayman Origins wird nicht mehr wie angekündigt ein einfacher Download-Titel im Episodenformat, sondern ein vollwertiges Retail-Produkt. Neue Details zum Sidescroller wurden in der aktuellen GameInformer ebenfalls genannt.

Rayman Origins - Vom Download-Titel zum Retail-Produkt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 20/291/29
Mehr vom Spiel sehen wir hoffentlich auf der E3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rayman-Erfinder Michel Ancel erklärte gegenüber dem Magazin, dass das erste Rayman für viele Spieler zu schwierig war. Deshalb soll Rayman Origins einsteigerfreundlicher werden, aber trotzdem noch eine Herausforderung bieten. Auch Sammler und Speedrunner sollen auf ihre Kosten kommen.

Bis zu vier Spieler können lokal im Koop-Modus spielen, eine Online-Unterstützung wurde nicht erwähnt. Neben Rayman und Globox sind auch Kleinlinge spielbar. Jedoch verfügen alle Charaktere über die gleichen Fähigkeiten.

Die in den Levels verteilten Lums dienen als Zahlungsmittel für neue Power-Ups, mehr Gesundheit oder die "I Dare You"-Herausforderungen. Dort lässt sich wetten, ob man eine komplexe Sprungeinlage meistern kann.

Als neuer Termin für Rayman Origins wird Weihnachten 2011 für PlayStation 3 und Xbox 360 genannt.

7 weitere Videos

Rayman Origins ist für PS3, Wii, Wii, Xbox 360, seit dem 22. Februar 2012 für PlayStation Vita, seit dem 29. März 2012 für PC und seit dem 07. Juni 2012 für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.