Wo sind sie hin, die vergnüglichen Zeiten unserer Kindheit? Wohin verschwand die kindliche Freude an Welten voller Fantasie und warum fällt es uns so schwer, eine so simple und einfache Sache wie Abschalten und Genießen in die Tat umzusetzen? Computerspiele sind Krieg geworden, unabhängig von ihrem Genre. Für unsere Vorlieben ziehen wir in die Schlacht und für sinnfreie Dinge wie Trophäen und Erfolge opfern wir unsere Zeit und Freunde.

Rayman Legends - Next Gen Trailer15 weitere Videos

Zurück in die Kindheit

Du bist wieder in der Grundschule. Computerspiele sind keine teure Angelegenheit, deren Anschaffung wohl durchdacht sein muss. Sie sind ganz einfach da, kommen scheinbar aus dem Nichts und existieren nur, um dir die Zeit zu vertreiben. Dir liegt nichts daran, vor deinen Freunden mit Trophäen anzugeben, du willst nur wissen, wie es weitergeht, was es noch zu entdecken gibt und wie der nächste Bossgegner in die Knie geht.

Als das Spiel startet, verschwimmt die Welt um dich herum: Fernsehsendungen, Telefon und Internet sind Dinge, von denen du nichts mehr wissen willst. Nicht, weil du das allgemeine Interesse an ihnen verloren hast, sondern weil sie in diesem Moment so stark an Bedeutung verloren haben, dass du keinen Gedanken, geschweige denn einen zweiten an sie verlierst.

Rayman Legends - Mit den Augen eines Kindes ist jeder Ort wundervoll

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 42/481/48
Willkommen in deiner Fantasie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Melodie startet. Sie ist fröhlich, beschwingt und verkündet jetzt schon eine Zeit voller Spaß und Freude. Sie schleicht sich durch dein Ohr, windet sich durch den Körper, wo sie eine angenehme Gänsehaut hinterlässt, und bahnt sich ihren Weg in dein kindliches Herz. Bunte Bilder, fröhliche Farben und ein ulkiger Humor springen dir entgegen und versprechen einen schönen Nachmittag.

Während der Regen draußen auf das Fensterbrett prasselt und es aus der Küche scheppert und blubbert, versinkst du völlig in einer Welt, die aus Kindern staunende Wesen mit großen Augen macht, und aus Erwachsenen wieder Kinder.

Packshot zu Rayman LegendsRayman LegendsErschienen für PC, PS3, Wii U, Xbox 360, PlayStation Vita, PS4 und Xbox One kaufen: ab 8,45€

Fasziniert verfolgst du das Geschehen: einen dicken, schnarchenden Kerl und fiese Alpträume, die seinem Kopf entsteigen, kichernd und voller böser Absichten die Welt bevölkern. Ach, gäbe es nur einen Helden, der sich ihrer annehmen könnte, der sie zur Strecke bringt, mutig voranschreitet, um das Böse zu vertreiben, und wieder Recht und Ordnung herstellt – was immer das auch bedeuten mag...

Rayman Legends - Mit den Augen eines Kindes ist jeder Ort wundervoll

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden6 Bilder
Oh, wer kann all diese bösen Buben nur besiegen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aber den gibt es ja: Sein Name ist Rayman, er ist der Größte unter den Kleinen und ein waschechter Tagesretter. Einer, der gerade aus einem langen Schlaf erwacht, bereits voller Tatendrang, und tapfer den Kampf gegen alle Unholde aufnimmt, die es wagen, böse und gemein zu sein. Und jetzt, wo du die lange Galerie entlanggelaufen bist und durch ein witziges Bild hindurch in die erste Welt springst, wirst du zu diesem Rayman und das Abenteuer beginnt.

Auch wenn du es kaum wahrnehmen kannst, da der Blick stets deiner Figur folgt und du versuchst, all die Dinge, die dieser Abschnitt für dich bereithält, auf einmal zu verarbeiten, bewegst du dich doch durch eine wunderschöne, malerische 2D-Welt. Das Level und seine Hintergründe verschwimmen zu einem beeindruckenden Ganzen und fröhliche Animationen hauchen ihm Leben ein. Da wird einem warm ums Herz, auch wenn man zu beschäftigt ist, es zu bemerken.

Noch besser als Origins und jetzt schon Kult.Fazit lesen

Rayman... Nein, du springst und gleitest und rennst durch diese faszinierenden Reiche. Du sammelst Lums, suchst in jeder Ecke, unter jedem Stein und selbst unter Wasser nach versteckten Höhlen. Du befreist die armen Kleinlinge aus ihren Käfigen und jagst ihren bösartigen Cousin, um ihn mit einem Tritt ins Weltall zu befördern.

Rayman Legends - Mit den Augen eines Kindes ist jeder Ort wundervoll

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 42/481/48
Nee, das ist ja viel zu gruselig!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jede Welt unterscheidet sich von der vorherigen, bietet neue Möglichkeiten, sich von der Fantasie davontragen zu lassen, und bringt so viel Abwechslung in Geschwindigkeit und Ausrichtung, dass du die Zeit ganz vergisst. Irgendwo in deinen Gehirnwindungen kommen dir Ansätze der Level bekannt vor und wenn du dich wirklich konzentrieren würdest, wäre der Vergleich zu „Rayman: Origins“ wohl am nächstliegenden. Doch das wird dir erst in ein paar Jahren bewusst.

In diesem Moment zählt nur das Hier und Jetzt, nicht das, was einmal war, und schon gar nicht das, was noch sein könnte.

„Rayman Legends“ hat dich entführt, hat dich verzaubert. Ob Kind im Herzen oder auf dem Papier, wer sich für dieses Spiel öffnet, genießt jede Sekunde, saugt sie auf, atmet sie. Kein Remake eines bekannten Klassikers, kein Versuch, den Erfolg von anderen zu kopieren. Nur echter, unverfälschter und kindlicher Spaß an einem Titel, der ehrlicher kaum sein könnte. Vielleicht ist der Unterschied zum Vorgänger nicht gewaltig, aber dieses Jump-&-Run ist es dafür umso mehr in Umfang und Schönheit.

Das Wichtigste sind Freunde

Es muss wohl Begeisterung gewesen sein, die aus dir heraussprudelte wie Wasser aus dem Geysir, denn deine Freunde wollen mehr von diesem lustigen Spiel sehen, von dem du die ganze Zeit gesprochen hast. So wie Rayman im Spiel kannst auch du dich bei diesem Abenteuer unterstützen lassen. Zu zweit, zu dritt oder gar zu viert? Je mehr, desto besser und lustiger.

Gemeinsam seid ihr stark, flitzt durch die Level, die mal Geschwindigkeit erfordern und mal Köpfchen verlangen. Eine Welt atemberaubender als die andere, ein Abschnitt spaßiger als der letzte.

Rayman Legends - Mit den Augen eines Kindes ist jeder Ort wundervoll

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden6 Bilder
Erst im Koop-Modus ist ein moderner Rayman-Titel ein echter Rayman.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch wo immer viele Geister aufeinandertreffen, sind leider auch die Schwierigkeiten vorprogrammiert. Auf der einen Seite macht Rayman alleine schon viel Freude, entfaltet seinen Zauber aber erst im Koop-Modus und außerdem macht es dir mit Freunden doch eh mehr Spaß. Auf der anderen Seite wird das Spiel so manchmal sehr unübersichtlich.

Bedrückt nimmst du wahr, wie einer deiner Freunde erneut vorstürmt. Die Kamera folgt ihm, die Langsamen fallen aus dem Bild, scheiden dahin und müssen von einem Verbündeten wiederbelebt werden. Und dann ist da ja noch die doofe Fliege Murfy, die eigentlich Hindernisse aus dem Weg räumen und Gegner ablenken soll.

Doch auf deiner Konsole gibt es nur eine Möglichkeit, sie zu steuern: Während du dem kleinen Kerl dabei zusiehst, wie er automatisch zum nächsten Punkt fliegt, musst du rechtzeitig auf deinem Controller Tasten drücken, damit sie auch was macht. Frustrierend. Besonders in den schnelleren Abschnitten kommst du durcheinander, willst laufen, springen, Murfy in Bewegung setzen, alles auf einmal. Aber wie so oft im Leben geht es manchmal nur bedacht und vorsichtig weiter.

Wie bleibt man ruhig und konzentriert, wenn eine Feuerwand droht, dir den Allerwertesten zu verbrutzeln, und gleichzeitig die blöde Fliege nicht in die Gänge kommt? Das nervt und du hoffst, diesen Charakter für viele Level nicht wiederzusehen. Die Stimmung hat sich etwas getrübt und dass dein Kumpel neben dir damit angibt, die besagten Stellen ließen sich auf seiner Wii U dank Touchscreen-Gamepads viel leichter spielen, macht die Situation auch nicht besser.

Rayman Legends - Mit den Augen eines Kindes ist jeder Ort wundervoll

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 42/481/48
Mit Wii-U-Gamepad sind auch die Murfy-Passagen durchaus zu ertragen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch schon im nächsten Gemälde ist alles vergessen. Ihr habt das Ende einer Welt erreicht, den letzten fiesen Boss, die stets sehr lustig und anspruchsvoll in Szene gesetzt sind, mit Müh und Not besiegt und rennt nun durch ein spezielles Musiklevel. Wundervoll und amüsant zugleich, wie ihr genau im Takt springt, auf Gegner einschlagt und so schnell wie möglich rennt, rennt, rennt. Die albernen Gegnermassen stimmen in das Lied mit ein, die Umgebung ändert sich im Sekundentakt und der Spielspaß ist wieder da, so groß wie nie zuvor.

Jetzt weißt du davon noch nichts, doch in ein paar Jahren könnte es passieren, dass du genauso von „Rayman Legends“ sprichst wie manch anderer heute von seinen Kindheitsspielen. Die Musik ist einfach Gold und auch wenn es dir jetzt noch nicht viel bedeutet, könnte es doch irgendwann passieren, dass du sehnsüchtig an diese Zeit und dieses Spiel zurückdenkst.

Musik, die zum Spiel passt wie die Klempnermütze zu Mario, die grünen Klamotten zu Luigi und die roten Schuhe zu Sonic. Albern, spaßig, voller Leben. Selten kam es vor, dass die Musik in einem Spiel so in Mark und Bein übergeht, mitreißt, in fremde Welten entführt. Der Fuß wippt im Takt, der Kopf schaukelt mit, auf den Lippen ein Lied.

Rayman Legends - Mit den Augen eines Kindes ist jeder Ort wundervoll

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden6 Bilder
So schön, so albern, so bunt!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was soll man noch sagen? Wie soll man späteren Generationen beschreiben, welche Bedeutung ein Spiel für einen hatte? Sind die Erinnerungen echt? Redet man sich nur seine Kindheit und die damit verknüpften Gefühle schön? Jetzt, heute, sind sie echt. So echt, wie der Spielspaß bei Rayman.

Pfeife die Melodie, wenn du durch die Musiklevel jagst, und juble vor Freude, wenn du einen versteckten Kleinling gerettet hast. Sammle Pokale, Lums, goldene Münzen und so viel anderen Kram. Schalte neue Spielfiguren und Welten frei, erfreue dich an den vielen Extras und Features, die Legends für dich bereithält, und sei noch einmal Kind.

Und auch wenn „Rayman Legends“ schneller ein Ende findet als noch sein Vorgänger, so kannst du doch in dessen Welten zurückkehren und diese erneut erleben. Also im Grunde zwei Spiele in einer Verpackung und damit genau richtig für deinen nörgelnden Freund von nebenan, der es sich damals nicht geholt hat, weil er bereits zu cool, zu erwachsen für diesen Kinderkram ist. Aber du wirst nie erwachsen werden, oder?