Ubisoft ist zwar so ziemlich der einzige Publisher, der noch voll hinter Nintendos Wii U steht und die Konsole auch mit kommenden AAA-Titeln aus seinem Portfolio beliefert, so werden neben Watch_Dogs auch Assassin's Creed: Black Flag und Splinter Cell: Blacklist auf der Wii U veröffentlicht, scheint sich allerdings seiner Rolle allzu sicher zu sein. Wie sonst ließe sich erklären, dass Ubisoft das ehemals Wii-U-exklusive Rayman Legends, das als Ubisofts Vorzeigespiel auf Nintendos neuester Konsole dienen sollte, dann doch auch auf der PS3 und der Xbox 360 veröffenlichen wird und hierfür sogar die eigentlich fertiggestellte Wii-U-Fassung für Monate zurückhält, um eine einheitliche Veröffentlichung zu erzielen. Doch die Entwickler haben die Wartezeit genutzt und zusätzliche Inhalte geschaffen.

Rayman Legends - Entwickler nutzt Wartezeit bis zur Veröffentlichung und designt 30 neue Levels und einige Bosse

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 51/571/57
Nicht nur kleine Tweaks, sondern echte Inhalte sind hinzugekommen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was war das für ein Aufruhr, als bekannt wurde, dass Ubisoft das bereits fertiggestellte Rayman Legends für die Wii U von Ende Februar auf den September verschob, um das Spiel zeitgleich für die Wii U, als auch für die PS3 und die Xbox 360 zu veröffentlichen. Dabei krankt die Wii U auch so schon an mangelnden Spielen. Selbst die Entwickler um Rayman-Schöpfer Michel Ancel protestierten gegen diese Entscheidung.

Zwar konnte diese Entscheidung nicht rückgängig gemacht werden, aber Michel Ancel und Senior Game Manager Michael Micholic haben die Zeit, die ihnen nun bleibt, sinnvoll genutzt und massig neue Inhalte geschaffen. "Glaubt mir, die Dinge, die wir hinzugefügt haben, sind nicht wenige. Wir sprechen hier nicht von einem bisschen Polieren hier und da, sondern von 30 neuen Levels und einigen neuen Boss-Gegnern."

Zusammen mit den beiden Wii-U-exklusiven Demos dürfte das ein kleiner Trost für Wii-U-Besitzer sein. Ob die zusätzlichen Inhalte allerdings ebenfalls Wii-U-exklusiv sind, ist noch unklar.

Rayman Legends ist für PC, PS3, Wii U, Xbox 360, seit dem 12. September 2013 für PlayStation Vita, seit dem 20. Februar 2014 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.