Obwohl die 'Wii U'-Version von Rayman Legends im Grunde fertig ist und ursprünglich hätte gestern erscheinen sollen, so gehen die Arbeiten dennoch weiter. Verschoben wurde das Spiel schließlich deshalb in den Herbst, weil Ubisoft die Konsolen-Versionen parallel veröffentlichen möchte.

Rayman Legends - Arbeiten an 'Wii U'-Version gehen weiter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 52/571/57
Ubisoft will die zusätzliche Zeit gut nutzen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Entwickler schoben sogar viele Extra-Stunden ohne Bezahlung, um Rayman Legends pünktlich für die Wii U fertigzustellen. Am Ende war all das aber für die Katz. Jedenfalls verspricht Ubisoft die 'Wii U'-Version in der Zeit bis zum September zu verbessern.

Man hoffe natürlich, eines der bisher besten Ubisoft-Spiele zu erschaffen, gerade weil es dem Team nun durch die zusätzliche Zeit möglich sei, die Qualität des Titels zu verbessern.

Und als man laut Ubisoft-CEO Yves Guillemot sah, mehr Zeit für die Entwicklung zur Verfügung zu haben, erkannte man all die potentiellen Möglichkeiten. Darunter soziale Features sowie neue Boss-Gegner und Dinge, um das Spiel auf einen höheren Level zu heben. Guillemot verspricht, dass die Leute es lieben werden.

Zumindest ist das ein kleiner Trost für alle enttäuschten Fans, die sich auf die 'Wii U'-Version von Rayman Legends gefreut haben. Als Entschädigung erhalten die 'Wii U'-Besitzer von Ubisoft übrigens kostenlos im April den Online Challenge Mode.

Rayman Legends ist für PC, PS3, Wii U, Xbox 360, seit dem 12. September 2013 für PlayStation Vita, seit dem 20. Februar 2014 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.