Das Piraten-Rollenspiel Raven's Cry wird nicht wie geplant im Mai 2014 erscheinen, wie Topware bekannt gibt. Stattdessen verschiebt sich der Titel um mehrere Monate auf den 14. Oktober dieses Jahres.

Raven's Cry - Vielversprechendes Piraten-Rollenspiel verschiebt sich bis Ende des Jahres

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 79/831/83
Raven's Cry hatte bereits einen Engine-Wechsel hinter sich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Der Steuermann gibt die Ankunftszeit von "Raven's Cry" für den 14.10.2014 bekannt. Durch die Verdoppelung der Ladung an Bord von "Raven's Cry" wird sich das Ankern verschieben", heißt es.

Die zusätzliche Beute umfasse folgende Features:

  • Neue Fähigkeiten des Kapitäns (Skilltree mit über 25 Fähigkeiten)
  • Persönliche Geschichte Christopher Raven (mehr als 25h Spielzeit in der Haupt-Story)
  • Nebenschauplätze und Gefechte (Open-World-Setting und Sidequests)
  • Wirtschaftssystem mit verschiedenen handelbaren Gütern und simulierter Preissetzung
  • Realitätsnahe Seegefechte
  • Aufnahmen aus dem düsteren Piratenleben (cineastische Cutscenes)

Um die Fans und Interessierten bis dahin auf dem Laufenden zu halten, will man alle zwei Wochen eine Newsletter Flaschenpost mit Dingen wie Informationen über Reiserouten, Hintergrundberichte zu Seefahrt und Handel, Kampfberichte sowie Kontaktaufnahme mit Damen bieten.

In Raven's Cry schlüpft ihr in die Rolle von Christopher Raven, der sich im Laufe der Geschichte weiterentwickeln und mit neuen Fähigkeiten sowie Waffen bestücken lässt. Er verfügt zudem an einem Arm über einen Haken, der vor allem in den Nahkämpfen eine tragende Rolle spielen soll.

Raven's Cry ist bereits für PC, PS3 & PS4 erhältlich und erscheint demnächst für Xbox 360. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.