Erneut wurde das vielversprechende Rollenspiel Raven's Cry nach hinten verschoben, nachdem Topware den Termin schon mehrfach verlegte.

Raven's Cry - Piraten-Rollenspiel erneut verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 79/831/83
Arrrr, Raven's Cry setzte die Segel in Richtung Januar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Interessant: in der Pressemitteilung wird die Version für die Xbox 360 gar nicht mehr genannt. Zwar listet man diese noch auf der offiziellen Webseite zum Spiel, in der Pressemitteilung ist aber nur von PC, PS3 und PS4 die Rede.

Demnach erscheint Raven's Cry in digitaler Variante am 26. Januar 2015 für Windows, Mac und Linux, während die Retail-Version am 28. Januar 2015 für Windows / Mac, PS3 und PS4 herauskommt. Ursprünglich erscheinen sollte das Rollenspiel noch in diesem Jahr.

"Wir hatten gehofft, unser düsteres Piraten-Epos zur besinnlichen Jahreszeit unseren Kunden unter den Weihnachtsbaum zu legen. Allerdings werden wir auf der Zielgeraden keine Kompromisse eingehen und unserem komplexen RPG die nötige Extrazeit einräumen, damit auch alle Schwerter ordentlich geschliffen sind. Schließlich sind wir das unseren Kunden, die sich nun schon lange auf ein aufregendes Piratenabenteuer freuen, schuldig", heißt es.

Entwickelt wurde das Spiel ursprünglich von Octane Games, im vergangenen Jahr dann übernahm 'Two Worlds'-Studio Reality Pump die Entwicklung und überarbeitete den Titel technisch komplett.

In Raven's Cry schlüpft ihr in die Rolle von Christopher Raven, der sich im Laufe der Geschichte weiterentwickeln und mit neuen Fähigkeiten sowie Waffen bestücken lässt. Er verfügt zudem an einem Arm über einen Haken, der vor allem in den Nahkämpfen eine tragende Rolle spielen soll.

Raven's Cry ist bereits für PC, PS3 & PS4 erhältlich und erscheint demnächst für Xbox 360. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.