Das britische Studio Rare arbeitet einer Stellenausschreibung zufolge an einem neuen AAA-Titel. Ein Insider will erfahren haben, dass es sich bei dem Spiel um ein neues Banjo Kazooie für die Xbox One handeln soll.

Rare - Gerücht: Ist Rares neues AAA-Projekt etwa ein neues Banjo Kazooie?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRare
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 89/901/90
Ein neues Banjo Kazooie wäre genau das, was sich Fans wünschen würden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rares letzter Titel Kinect Sports Rivals war leider ein Flop. Das Kinect-basierte Sportspiel hatte aber auch keinen guten Stand - nicht mal jeder 'Xbox One'-Besitzer hat eine Kinect 2.0 Kamera. Als Folge wurden 16 Mitarbeiter entlassen.

Fast schon um Schadensbegrenzung bemüht, teilte Xbox-Chef Phil Spencer im August mit, dass Rare ein wichtiger Teil von Microsofts respektive Xbox' Zukunft werden soll. Natürlich kann man sich bei so einer Aussage fragen, ob sie es vorher etwa nicht waren.

Schaut man sich nun aktuelle Stellenausschreibungen bei Rare an, so kommt man nicht umhin, Großes zu erahnen. Vielleicht ist das der lange herbeigesehnte Schritt, das lange erhoffte AAA-Projekt, auf das alle schon gewartet haben?

Die erste Stellenausschreibung sucht nach einem Software Rendering Engineer für das Studio Rare. In dieser Stellenausschreibung werden explizit Kultspiele wie Perfect Dark, Banjo Kazooie und Kameo genannt.

Zudem fällt hier der Hinweis, dass sich das Studio Rare seit geraumer Zeit mitten in der Entwicklung eines AAA-Titels befinden soll, welcher ein wahrer Augenöffner sein soll.

Eine zweite Stellenausschreibung für den Posten Principcal Technical Artist verlangt explizit nach Erfahrung mit der Unreal Engine oder dergleichen. Das könnte also darauf hinweisen, dass für Rares neues AAA-Projekt Epic Games' Unreal Engine 4 zum Einsatz kommt.

Eine dritte Stellenausschreibung für Software Engineer Services deutet zudem hin, dass man mit diesem kommenden Titel auf Microsofts Azure Cloud zurückgreifen will.

Eine vierte Stellenausschreibung deutet zudem darauf hin, dass Rare derzeit an mehreren Titeln gleichzeitig arbeitet.

Und jetzt kommt das dicke Gerücht: Wie Industrie-Insider 'Kampfheld' auf NeoGAF über Morse-Code verraten hat, will er erfahren haben, dass es sich bei einem der Titel um ein neues Banjo Kazooie handeln soll. Höchstwahrscheinlich als Exklusivtitel für die Xbox One. So entschlüsselte NeoGAF-User 'N7Commander95' den Morse-Code mit "BK E3 15", also Banjo Kazooie Electronic Entertainment Expo 2015. Seiner Information nach will Microsoft das neue Banjo Kazooie also auf der Electronic Entertainment Expo 2015 in Los Angeles enthüllen.

Eine spätere Nachricht per Morse-Code gab einen weiteren Hinweis darauf, dass es sich tatsächlich um Banjo Kazooie handeln könnte, denn Industrie-Insider 'Kampfheld' verabschiedete sich vorerst mit den Worten, "Ich werde sicherstellen, dass ihr Jungs in der Lage sein werdet, diese Orbs mit Paukenschlag zu jagen."