Kampf-Tipps

1. Um Feinde in der Nähe erkennen zu können, solltet ihr des Öfteren die Thermalsicht benutzen. Diese Funktion benötigt aber eine bestimmte Zeit, bis sie wieder zur Verfügung steht.

2. Es ist sehr zu empfehlen, aus der Deckung alle Feinde unter Beschuss zu nehmen. Lauft ihr ungeschützt durch die Map reicht meist schon ein Schuss, um euren Protagonisten den Garaus zu machen.

Rainbow Six Vegas 2 - Launch Trailer14 weitere Videos

3. Stürmt nie alleine einen Raum. Erkundet immer zuvor die Gegend und schickt euer Team voran. Sucht nach Alternativwegen, um große Gegneransammlungen zu umgehen.

4. Munition braucht ihr während eurer Einsätze nicht sparen, da ihr sehr regelmäßig Nachschubkisten auf eurem Weg finden werdet.

5. Ihr solltet euch nicht bewegen, sobald ihr auf Gegner schießt, da die Schüsse sonst zu ungenau sind. Zielt am besten aus der Deckung oder über Kimme und Korn, um die Terroristen ins Jenseits zu befördern.

6. Ladet immer rechtzeitig nach, um bei einer plötzlichen Gegnerhorde nicht mit einer leeren Waffe dazustehen.

7. Am besten wählt ihr immer (wenn möglich) eine obere Etage zum Kämpfen, damit ihr auf die Feinde herunterschauen könnt. So treffen euch die Gegner nämlich schlechter und können keine Granaten werfen. Außerdem habt ihr so ein besseres Schussfeld.

8. Nutzt die Umgebung zu eurem Vorteil. Erkundet daher die Räume, um bessere Deckungsmöglichkeiten zu finden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: