Nach Rainbow Six Vegas 2 wurde es still um die Taktik-Shooter-Serie von Ubisoft, jetzt steht vielleicht ein Reboot an. Hinweise geben in diesem Fall die Lebensläufe von zwei Entwicklern.

So gibt Sean Popejoy an, zwischen 2008 und 2010 als Technical Engineer bei einem externen Audio-Unternehmen an einer Demo für „Rainbow Six (2011)“ gearbeitet zu haben. Mittlerweile hat er diesen Eintrag wieder entfernt.

Dass tatsächlich in diesem Jahr noch ein neues Rainbow Six erscheinen soll, scheint allerdings etwas unwahrscheinlich Mit Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier steht bereits ein anderer Taktik-Shooter in den Startlöchern, der spätestens März 2012 erscheinen soll.

Ebenfalls von superannuation aufgedeckt wurde das Profil eines ehemaligen Creative Directors bei Ubisoft, der dort zwischen 2008 und 2010 tätig war. Er habe eine „große AAA FPS-Marke“ für einen Reboot analysiert und eine kreative Vision erstellt, die auch abgesegnet wurde.

Fans von Rainbow Six dürfte die Nachricht wohl freuen - sofern das Spiel tatsächlich in Entwicklung ist - waren die letzten Teile doch eher auf Action ausgelegt. Die Taktikkarte beispielswiese, auf der man seinen Einsatz vorab plant, kam zum letzten Mal bei Rainbow Six 3: Raven Shield und dessen Add-ons zum Einsatz.