Das Mädchen ist verschwunden, das Haus erloschen, und der Junge ist wieder ganz allein in einer einsamen, finsteren Stadt. Geht nach rechts und folgt dem Weg, an einer riesigen Baumwurzel vorbei, an dem Käfig mit den Zecken links den schmalen Steg entlang, durch die Torbögen, an den eingesperrten Kreaturen vorbei, am Wasserfall weiter, springt mit Anlauf über die Abgrund, immer dem Straßenverlauf folgen, würde euer Navi sagen.

Und dann… findet ihr das Mädchen wieder! Doch sogleich wird es wieder von einer Kreatur gehetzt. Lauft die Treppe hinunter und springt über die Abgründe, die Leiter runter, über die Baumwurzeln. Hier wird Rain zunehmen ein Jump’n Run, speziell nachdem ihr die große Treppe hinauf seid. Hüpft und rennt, was das Zeug hält, die Treppen bei den Bücherregalen nach oben, weiter hoch und auf das Nebengebäude springen und weiter hoch.

Lauft dann nach hinten, bis ihr das Mädchen seht, wie es sich unter einem Dach versteckt. Springt darauf und schiebt den Quader nach vorn, sodass es dem Mädchen als schützendes Dach dienen kann. Zieht nun den Quader immer weiter, bis das Mädchen entkommen ist. Nun schnell! Es ist noch nicht überstanden! Lauft bis zum Ende und zieht den Betonblock zur Seite, sodass das Mädchen weiterlaufen kann. Schiebt ihn dann schnell wieder zurück, damit er dem Monster den Weg blockiert.

Rain - Melodischer Trailer2 weitere Videos

Nun könnt ihr in Ruhe die Leiter hinauf, über den Abgrund springen und dem Weg weiter folgen. Lauft und springt, bis das Monster wieder auftaucht. Schiebt den Quader nach vorne, sodass er herabfällt und die Brücke zwischen Mädchen und Monster zerstört. Jetzt schnell weiter rennen, denn nun ist das Monster hinter euch her!

Lauft springt bis zu einem Unterschlupf. Hier kann euch das Monster nicht sehen, doch Vorsicht! Geht nicht durch die Pfützen oder in den Regen und weicht dem Monster aus, wenn es suchend herumläuft. Am besten bleibt ihr im vorderen Bereich; so könnt ihr immer nach links und rechts ausweichen, je nachdem wohin sich das Monster bewegt.

Harrt dort so lange aus, bis euch das Mädchen zu Hilfe eilt und einen Block in Position bringt. Geht am besten sofort dorthin, klettert hinauf und bringt euch in Sicherheit. Lauft weiter und ihr findet ein Licht in weiter Ferne. Anscheinend fügt es dem Monster Schaden zu, denn dieses holt euch beinahe ein, krümmt sich aber in Schmerzen, während das Mädchen eine Weile vergeblich versucht, euch die Leiter hinab zu lassen.

Klettert hinauf und werft gemeinsam den Quader auf das Monster. Geschafft! Kapitel zu, Monster tot.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: