Noch vor Release von Rage im letzten Jahr versprach id Software mehrere DLCs, mit denen man das Abenteuer erweitern wollte. So richtig viel passiert ist bisher diesbezüglich aber nichts.

Rage - PEGI-Einstufung enthüllt möglichen Story-DLC

alle Bilderstrecken
Wird bereits in Kürze ein umfangreicher DLC angekündigt?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 47/621/62

Nun könnte eine Ankündigung eines ersten Story-DLCs nicht mehr lange auf sich warten lassen. In der Prüfungsdatenbank der PEGI findet sich der Eintrag Rage: The Scorchers.

Das Spiel wurde mit einer Alterseinstufung von ab 18 Jahren gekennzeichnet. Nun kann man natürlich spekulieren, was sich dahinter verbirgt. Ein zweiter Teil von Rage ist wohl nahezu ausgeschlossen, auch wenn die Pläne von id Software durchaus weitere Teile vorsehen bzw. bereits an Rage 2 gearbeitet wird.

Gut möglich also, dass sich hinter Rage: The Scorchers ein Story-DLC verbirgt. Die Scorchers sind nämlich ein Banditen-Clan, der ursprünglich im Hauptspiel vorkommen sollte, dann aber noch kurz vor Release gestrichen wurde. Hochstwahrscheinlich waren bereits Missionen fertig oder eben noch nicht ganz fertig oder / und man wollte die Inhalte für DLC aufheben.

Ebenso wie bei Rage selbst, wird ebenso bei Rage: The Scorchers angemerkt, dass man online mit anderen Spielern interagieren kann. Ob sich das aber auch auf die mögliche Erweiterung bezieht oder nur auf das Hauptspiel, bleibt unklar. Eingestuft wurde Rage: The Scorchers für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Erst vor wenigen Tagen meinte Bethesda in einem Interview, dass man auch weiterhin an Rage festhalte und die Marke ausbauen wolle.

Aktuellstes Video zu Rage

Rage - Jackal-Canyon: Berge den Decoder17 weitere Videos

Rage ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.