id Software versprach vor Release von Rage im letzten Jahr mehrere DLCs. Bislang ist aber nichts passiert. Nun scheint am Horizont eine baldige Ankündigung zu stehen, wie Studio Director Tim Willits in einem Interview durchblicken ließ.

Rage - id stellt baldige Ankündigung in Aussicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 47/621/62
Von Rage werden wir in Zukunft noch Einiges hören - in welcher Form auch immer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier machte er darauf aufmerksam, dass man Rage keinesfalls vergessen habe und man möglicherweise schon bald einige Dinge dazu ankündigen werde. Mehr wollte er dazu nicht sagen. Das Ganze deckt sich mit Rage: The Scorchers, das erst vor wenigen Wochen in der Prüfungsdatenbank der PEGI auftauchte.

Hier wurde es mit einer Alterseinstufung von ab 18 Jahren gekennzeichnet und für PC, Xbox 360 sowie PlayStation 3 eingestuft. Die Scorchers sind ein Banditen-Clan, der ursprünglich im Hauptspiel vorkommen sollte, dann aber noch kurz vor Release gestrichen wurde. Wahrscheinlich waren bereits die Missionen fertig bzw. eben doch noch nicht ganz fertig oder / und man wollte die Inhalte für einen DLC aufheben.

Dass man bei id Software aber auch weiterhin Interesse an mindestens einer Fortsetzung zu Rage zeigt, machten Bethesda und John Carmack in der Vergangenheit mehrfach deutlich. Carmack bestätigte sogar im letzten Jahr die Entwicklung von Rage 2 - das war aber vor der Veröffentlichung des ersten Teiles, der die Verkaufserwartungen nicht erfüllen konnte.

Rage ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.