Das von Flippfly entwickelte Race the Sun ist momentan kostenlos via Steam für Windows, Mac und Linux erhältlich. Dort kostet es normalerweise rund 10 Euro - fackelt also nicht lange und sucht die Shopseite auf.

Kostenlos ist Race the Sun momentan deshalb, da in dieser Woche die iOS-Version veröffentlicht wurde. Die ist jedoch nicht gratis zu beziehen, sondern kostet 4,99 Euro.

Darüber hinaus feiert man damit gleichzeitig auch die Veröffentlichung des Sunrise-DLC, der auf Steam für 1,99 Euro (ebenso wie der Soundtrack) zu haben ist. Dabei handelt es sich um einen neuen Modus, der ohne Sonnenuntergang, ohne einen steigenden Schwierigkeitsgrad und ohne Ranglisten daherkommt. Er wird als eine Art Zen-Modus beschrieben.

Das Spielprinzip in Race the Sun ist einfach zu erklären, aber schwer zu meistern. Man steuert ein solarbetriebenes Flugzeug: "Der Sonnenuntergang bedeutet dein Ende. Rase in einem vergeblichen Rennen gegen die Zeit mit halsbrecherischer Geschwindigkeit der Sonne entgegen. Zögere das Unausweichliche heraus, indem du Geschwindigkeitsschübe aufsammelst, die den Sonnenuntergang umkehren - wenn auch nur für einen kurzen Moment."

Man darf nicht mit Objekten kollidieren, muss im Licht bleiben und sollte nicht langsamer werden.

Welche Videospiel-Genres spielt ihr am liebsten?

  • 2807Rollenspiele
  • 1486Action-Adventures
  • 1266Shooter
  • 1064Strategiespiele
  • 921Adventures
  • 668Horror
  • 542Hack-and-Slay
  • 506Jump-and-Runs
  • 438Rennspiele
  • 345Puzzle und Geschicklichkeit
  • 321Sport
  • 237Prügelspiele
Es haben bisher 4300 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

Race the Sun erscheint demnächst für iOS (iPad / iPhone / iPod), PC, PlayStation Vita, PS3 & PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.