Noch bevor Quantum Break für die Xbox One und PC am 5. April erscheinen wird, könnt ihr euch mit dem Soundtrack schon einmal in Stimmung bringen.

Quantum Break - Soundtrack kostenlos zum Anhören

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuQuantum Break
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 11/121/12
Der Soundtrack zu Quantum Break passt thematisch gut zum Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Komponist Petri Alanko, der auch schon den Soundtrack zu Alan Wake und dessen kurzen eigenständigen Nachfolger schrieb, veröffentlichte insgesamt 9 Tracks aus Quantum Break auf Soundcloud. Das bedeutet, dass ihr euch die Songs kostenlos anhören können.

Gegenüber Gamespot gab er an, Microsoft habe verlangt, auf Orchester nahezu komplett zu verzichten. Inspirieren lassen habe er sich hauptsächlich von der deutschen Musikformation Tangerine Dreams, die Vorreiter der elektronischen Musik waren.

Der Soundtrack zur Live-Action-Komponente von Quantum Break wurde hingegen von John Karfer (Good Morning America) geschrieben, laut dem sich beide Soundtracks ergänzen, jeder aber seine eigenen Sound und thematische Ideen besitzt.

Hier geht es zum 'Quantum Break'-Soundtrack

Spiele-Remakes - Most-Wanted-Remakes: Diese Spiele brauchen ein Remaster

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (26 Bilder)

Aktuellstes Video zu Quantum Break

Quantum Break - “The Cemetery” Trailer8 weitere Videos

Quantum Break ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.