Quantum Break wird auch für den PC erscheinen, wie Microsoft und Entwickler Remedy bekannt geben. Erhältlich sein wird das Spiel für den Rechner am 5. April 2016, also am gleichen Tag wie für die Xbox One.

Quantum Break - PC-Version offiziell angekündigt, erscheint mit der Xbox-Fassung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuQuantum Break
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 11/121/12
Quantum Break erscheint auch für den PC.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer sich die Xbox-Version digital oder bei "teilnehmenden Händlern" vorbestellt, erhält die PC-Fassung kostenlos mit dazu. Außerdem wird jedem Xbox-Exemplar Alan Wake inklusive aller DLCs beiliegen, was durch Abwärtskompatibilität auf der Konsole gespielt werden kann. Alle Vorbesteller erhalten darüber hinaus noch Alan Wake's American Nightmare dazu.

Einige teilnehmende Händler bieten weiterhin ein Steelbook an, darunter auch Amazon für momentan 69 Euro. Ein Bundle mit einer Xbox One und 500 GB großen Festplatte will Microsoft ebenfalls anbieten – dem liegt neben Quantum Break außerdem Alan Wake und bei.

Quantum Break war für PC bereits so gut wie sicher

Dass nun eine PC-Version angekündigt wurde, ist absolut nicht überraschend. Eine solche wurde erst kürzlich beim brasilianischen Alterseinstufungssystem gelistet. Zudem meinte Creative Director Sam Lake in der Vergangenheit immer wieder, dass seine Hoffnungen auf eine 'Quantum Break'-Umsetzung für den PC sehr groß seien.

Quantum Break - “The Cemetery” Trailer8 weitere Videos

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Quantum Break ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.