In Quantum Break werdet ihr Entscheidungen treffen müssen, die zu verschiedenen Auswirkungen führen. Die Konsequenzen wirken sich dabei auf die Geschichte im Spiel und Serie im selben Maße aus. In unserem Guide verraten wir euch, welche Entscheidungen bei Quantum Break welche Auswirkungen haben und mit welchen Folgen ihr dann leben müsst – aber Vorsicht! Spoiler-Gefahr!

Quantum Break - “The Cemetery” Trailer8 weitere Videos

Quantum Break zwingt euch vier Mal zu wichtigen Entscheidungen, die Auswirkungen auf die nachkommende Serienepisode und auch Konsequenzen für die Szenen im Spiel haben werden. Je nach Entscheidung sind die Folgen entweder verheerend und die Auswirkungen groß oder zeigen sich in kleinen Unterschieden. In Folgendem zeigen wir euch alle vier Knotenpunkte im Spiel, ihre Entscheidungen und die Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf. Achtung - Spoiler!

Quantum Break: Erste Entscheidung (Knotenpunkt 1)

Quantum Break - Entscheidungen und Auswirkungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 11/131/13
Quantum Break: Wir verraten euch, welche Entscheidungen zu welchen Konsequenzen führen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im ersten Akt von Quantum Break gelangt ihr an eine Stelle, an der das Experiment nicht gelingt. Daraufhin muss Paul Serene eine Entscheidung treffen – ihr habt die Wahl zwischen Hardline (Harte Linie) und PR. Entscheidet ihr euch für Harte Linie, müsst ihr mit diesen Konsequenzen rechnen:

  • Alle Zeugen werden getötet. Die Nachrichten auf den Fernsehern im Hintergrund sind dementsprechend.
  • In der folgenden Serienepisode wird Amy getötet und Nick gerettet. Er wird euer Begleiter.
  • In Akt 4-1 helfen die Bewohner der Stadt Monarch nicht und es bricht Chaos aus.
Packshot zu Quantum BreakQuantum BreakErschienen für Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Entscheidet ihr euch für PR, hat es für den weiteren Verlauf von Quantum Break diese Folgen:

  • Ihr startet eine PR-Kampagne. Die Nachrichten auf den Fernsehern im Hintergrund sind dementsprechend.
  • Amy stimmt der PR-Kampagne zu und wird nicht getötet.
  • Die Bewohner in Akt 4-1 haben Verständnis für Monarch und unterstützen ihn.

Zweite Entscheidung (Knotenpunkt 2)

Der zweite Knotenpunkt in Quantum Break stellt euch vor eine Entscheidung, deren Konsequenzen und Auswirkungen nicht groß sind. Hier müsst ihr entscheiden, ob Paul oder Martin Hatch mit Jack reden soll. Die Entscheidung hat Auswirkungen auf die Gespräche in der nächsten Szene der Serie, das Ergebnis bleibt aber gleich – Jack kann entkommen.

Dritte Entscheidung (Knotenpunkt 3)

Die dritte große Entscheidung bei Quantum Break bezieht sich auf Martin Hatch, der Sofia Amaral unterstellt, sie würde etwas mit der Zerstörung des Labors zu tun haben. Hier müsst ihr bestimmen, ob Paul ihm glauben soll oder nicht. Die Entscheidungen haben folglich Auswirkungen auf einige Dialogzeilen und auf den letzten Knotenpunkt. Entscheidet ihr euch für Sofia, hat das folgende Konsequenzen:

  • Ihr seht anschließend zusätzliche Szenen, in welchen Paul das Lifeboat Protocol aktiviert.
  • Hatch wird am Ende der Episode verhaftet.
  • Sofia überlebt.

Entscheidet ihr euch für Hatch, hat das diese Auswirkungen:

  • Hatch wird am Ende der Episode verhaftet.
  • Die zusätzlichen Szenen seht ihr am Ende von Episode 4.
  • Paul bringt Sofia in Episode 4 um.

Quantum Break - Entscheidungen und Auswirkungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Insgesamt müsst ihr bei Quantum Break 4 wichtige Entscheidungen treffen und mit ihren Auswirkungen leben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vierte Entscheidung (Knotenpunkt 4)

Die vierte Entscheidung hängt zum Teil von der Entscheidung, die ihr zuvor getroffen habt ab. Hier könnt ihr wählen zwischen Kontrolle und Aufgeben. Habt ihr euch zuvor gegen Sofia entschieden, wird Paul sie töten. Fiel eure Entscheidung auf Sofia, wird Paul sie zum Rettungsboot schicken. Entscheidet ihr euch für die Kontrolle, folgen diese Konsequenzen:

  • Paul tötet Sofia, indem er sie erwürgt oder schickt sie auf die nette Weise zum Rettungsboot.
  • Paul überzeugt Burke, ihm zu helfen.
  • Hatch erschießt Charlie und Burke tötet Hatch.
  • Ihr werdet mit Burke konfrontiert und er überlebt.
  • Fiona übernimmt Charlies Posten.

Wählt ihr Aufgeben, passiert folgendes:

  • Paul erschlägt Sofia mit einem Briefbeschwerer oder schickt sie schreiend zum Rettungsboot.
  • Hatch tötet Burke vor den Augen seiner Frau und Charlie überlebt.
  • Burkes Frau erschießt Hatch.
  • Charlie gibt wesentliche Informationen an Jack weiter und verhilft ihm dadurch, den Zugang zum Monarch HQ zu bekommen.

Der Endkampf gegen Paul und sein Ausgang sind dabei unabhängig von euren Entscheidungen, ebenso wie das Ende des Spiels.