Auf der Quakecon sprach id-Mitgründer John Carmack auch über den bisher noch kostenlosen Online-Shooter Quake Live. Laut Carmack kann sich der Shooter nicht mehr über die Werbung tragen und so muss eine neue Lösung her, um ihn weiter finanzieren zu können.

Quake Live - Kostenpflichtiger Premiumzugang kommt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Mit dem Premiumzugang erhaltet ihr Boni, die aber noch nicht bekannt sind.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Id plant, einen Premiumzugang einzurichten, der dann kostenpflichtig werden soll. Das bedeutet aber nicht, dass Quake Live nur noch gegen Gebühren spielbar sein wird. Der kostenlose Zugang bleibt weiterhin bestehen. Premiumkunden sollen aber gewisse Vorteile genießen. Wie genau die aussehen, verriet Carmack noch nicht, lediglich, dass es möglich sein soll, private Server zu betreiben.

Auch, wann der Premiumzugang kommt, steht derzeit noch nich fest. Wir halten euch natürlich diesbezüglich auf dem Laufenden.

Quake Live ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.