Der neue Teil der Quake-Reihe soll zumindest vorerst nur für den PC erscheinen. Natürlich sind viele Konsoleros enttäuscht, dass Quake Champions an ihnen vorbeigeht. Doch Bethesdas Marketing-Chef Pete Hines hat in einem Interview erklärt, warum die Entwickler diese schwere Entscheidung getroffen haben.

Quake Champions - Darum erscheint das Spiel nicht für Xbox One und PS4

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Quake Champions erscheint nur für den PC. Aber warum?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wisst ihr, bei Quake Champions hätte vermutlich jeder andere gesagt: Nein, ihr müsst das unbedingt machen und es wird auf jeder Plattform funktionieren. Aber wir dachten uns: Nein, das Spiel eignet sich nur für den PC. Es ist diese Art von Spiel. Es muss eine bestimmte Performance bringen und es wird nur auf dem PC erscheinen. Punkt. Wir fühlen uns momentan sehr sicher bei dieser Entscheidung.“

Konsolenversionen immer noch nicht ausgeschlossen?

Jedoch wollte Hines im Interview die Konsolenversionen nicht komplett ausschließen. Vielleicht wird Quake Champions ja von den neuen Konsolen mit PS4 Neo und Xbox Scorpio profitieren.

Ich denke, dass es eine theoretische Chance gibt, dass Quake Champions auch für Konsolen erscheint. Wer weiß, wie zukünftige Konsolen aussehen werden? Aber bis jetzt ist es ein reines PC-Produkt. 120Hz und keine Framerate-Begrenzung. Das ist das Erlebnis, das wir den Spielern liefern wollen.“

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Quake Champions

Quake Champions - E3 2016 Trailer

Quake Champions erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.