Der Indie-Hit Punch Club, der ganz im Rocky-Flair daherkommt und im 80s-/90s-Style gehalten ist, wurde laut Publisher Tiny Build mehr als 1,6 Millionen Mal illegal heruntergeladen. Die Dunkelziffer dürfte natürlich höher liegen.

Punch Club - Indie-Hit mit Rocky-Flair mehr als 1,6 Mio. Mal illegal heruntergeladen

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 9/151/1
Habt ihr euch Punch Club geholt?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Blog-Eintrag hat sich das Unternehmen zu dem Thema geäußert und dieses analysiert. Gleichzeitig gab man bekannt, dass sich Punch Club mehr als 300.000 Mal verkauft hat - keine schlechte Zahl.

Das meiste Geld konnte man mit der PC-Version einnehmen, 72,9 Prozent an Umsatz wurden mit dieser erreicht, während 27,1 Prozent auf die Mobile-Fassung zurückfallen. Was die Piraterie betrifft, so verhält es sich ganz ähnlich: 68,9 Prozent fallen auf den PC zurück, der Rest kommt auf die Mobile-Version.

Die 1,6 Mio. illegal heruntergeladenen Spiele teilen sich also wie folgt auf: 1,137 Mio. Downloads auf PC (inklusive Mac und Linux) und 514.000 Downloads für Mobile - 90 Prozent davon wiederum wurden auf Android-Geräten installiert.

Deutschland hat niedrigste Piraterie-Rate bei Punch Club

Wie Tiny Build ansonsten noch beobachten konnte, hatte Deutschland die beste 'Verkäufe-gegenüber-Piraterie'-Rate mit 46 Prozent an Käufen. Der zweite Platz fällt auf die USA mit 26,2 Prozent, Frankreich liegt direkt dahinter mit 18,8 Prozent.

"Das interessanteste Ergebnis ist die Lokalisierung und deren Auswirkung. Punch Club zeigt klar, dass sich die Lokalisierung von Spielen für die westlichen europäischen Sprachen auszahlt und eine sehr niedrige Piraterie-Rate hat", so der Publisher.

Als Schlussfolgerung sagte er: "Während die Bekämpfung der Piraterie schwierig ist - und die meisten DRM-Zwänge sind für zahlende Kunden schrecklich -, ist es schwer zu leugnen, dass sie Auswirkungen hat. Blickt man zurück, so glaube ich, dass wir Closs-Platform-Saves zum Launch hätten freischalten sollen. Dadurch wären Leute, die die PC-Version illegal heruntergeladen haben, vielleicht zu Käufern für Mobile - oder andersherum - mutiert."

Spiele-Filme - Action-Helden der 1980er Jahre

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (74 Bilder)

Punch Club ist für PC und seit dem 13. Januar 2016 für iOS (iPad / iPhone / iPod) erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.