Für die angehenden Boxer bei Punch Club haben wir einige Tipps und Tricks für das Training, den Kampf und zum allgemeinen Tagesablauf zusammengetragen. Schafft ihr es euer Spiel effizient zu managen, werdet ihr den Tod eures Vaters rächen und vielleicht sogar die große Liebe finden. Mit unseren Tipps und Tricks im Guide wird euch der Rachefeldzug bei Punch Club etwas leichter fallen.

Punch Club ist ein Box-Management-Spiel, bei dem ihr euren Tag so effektiv wie möglich managen müsst. Findet auf eurem Weg zum besten Boxer, Pizzalieferanten und Liebhaber alle Blumen und schaltet alle Erfolge frei. Sollte es noch nicht genug sein, gibt es jede Menge Easter Eggs zu entdecken. Die folgenden Tipps und Tricks werden euch durch Punch Club führen.

Punch Club: Tipps und Tricks zum Training

Bei Punch Club müsst ihr eure Attribute stets verbessern und nebenbei schlafen, essen und Geld verdienen. Der Tagesablauf muss also sehr gut geplant sein, um das Beste für euren Charakter herauszuholen. Die folgenden Tipps und Tricks zum Training werden euch helfen.

Punch Club - Tipps: Tricks für den perfekten Einstieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 10/121/12
Punch Club: Die Attribute sind nicht alles. Wählt auch gute Fertigkeiten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Seid ihr gut ausgeruht, könnt ihr länger trainieren. Schlaft also genug und wenn das nicht geht, kauft euch Energydrinks. Das Training ist euer Weg zum Erfolg.
  • Entscheidet euch, welche Attribute ihr trainieren wollt und versucht nicht alles in die Höhe zu treiben. Ihr solltet entweder Stärke und Ausdauer oder Geschick und Ausdauer trainieren.
  • Bestimmte Geräte bei Punch Club trainieren entsprechende Attribute. Achtet darauf, bevor ihr mit dem Training beginnt. Ein falsches Trainingsgerät raubt euch bloß kostbare Zeit.
  • Die bunten Kugeln am oberen Bildschirmrand zeigen euch an, ob ihr auch effizient trainiert. Wenn die Kugeln beim Training nicht mehr vollständig sind, dann solltet ihr zum nächsten Trainingsgerät wechseln.
  • Bei Punch Club braucht ihr euch keine Trainingsgeräte kaufen, denn sie sind teuer und bis ihr das Geld zusammen habt, könnt ihr die Zeit im Gym besser umsetzen.

Tipps und Tricks zum Kampf

Die Kämpfe sind gerade zu Beginn nicht besonders einfach. Allerdings werdet ihr kämpfen müssen, um zu beweisen, dass ihr es wert seid, an dem ultimativen Tournament von Punch Club teilzunehmen. Beachtet dabei folgende Tipps.

  • Während die Zeit bei Punch Club ziemlich schnell vergeht, wird sie während der Kämpfe und des Essens angehalten. Ihr braucht euch also nicht zu beeilen.
  • Die tägliche Gesundheit entspricht den HP im Kampf, weshalb ihr vor jedem Kampf darauf achten solltet. Habt ihr also schon einen Kampf hinter euch und dabei Gesundheit verloren, wird sie euch beim nächsten Kampf am selben Tag fehlen.
  • Für eure Kämpfe bekommt ihr Punkte, die ihr anschließend in Talente investieren könnt. Kämpft demnach so oft ihr könnt.
  • Wenn ihr an einem Tag einen Kampf vor euch habt, dann wartet nicht bis zum Ende des Tages, denn bis dahin sind eure Attribute gesunken.

Punch Club - Tipps: Tricks für den perfekten Einstieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 10/121/12
Punch Club: Kämpfe sind wichtig, denn ihr verdient damit Talentpunkte. Drückt euch also um keinen Kämpf, wenn es nicht sein muss.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Allgemeine Tipps zum Tagesablauf

Allgemein solltet ihr bei Punch Club beachten, dass ihr genug Geld habt. Ohne Geld könnt ihr nicht essen oder trainieren. Allerdings ist es gefährlich, mit zu viel Geld durch die Straßen zu laufen, denn ihr werdet mit hoher Sicherheit ausgeraubt werden. Am Anfang werdet ihr jeden Kampf gegen die Diebe verlieren und euch wird anschließend die Hälfte eures Geldes gestohlen. Die Reise mit einem Bus wird euch nicht vor einem Überfall bewahren. Weitere allgemeine Tipps und Tricks könnt ihr der folgenden Liste entnehmen.

  1. Wenn ihr lediglich 150 Dollar dabei habt, werdet ihr nicht ausgeraubt.
  2. Habt ihr weniger als 10 Dollar, wird Mick euch kostenlos mit Essen versorgen. Auch wenn euer Kühlschrank voll ist, wird Mick euch drei bis vier Mal mit Essen aushelfen.
  3. Fleisch mag etwas teuer in der Anschaffung sein, ist aber dennoch zu empfehlen, da ihr für 20 Dollar gleich 40 Hungerpunkte ausgleichen könnt.
  4. Pizza ist ebenfalls eine gute Wahl, da sie euch jede Menge Gesundheit zurückgibt.
  5. Die zum Abend abnehmenden Attribute richten sich zum Teil nach eurem Level. Steigt euer Level, fallen die Attribute deutlich stärker.
  6. Sichert euch mit der Gedächtnisfähigkeit ein gewünschtes Attribut. Durch die Tränke beim „Magier“ könnt ihr ein Attribut steigern und wenn ihr es auf 4 erhöht, könnt ihr diese Stufe mit der Gedächtnisfähigkeit einfrieren. So spart ihr euch etwas Training.

Habt ihr weitere hilfreiche Tipps und Tricks zu Punch Club, dann hinterlasst sie uns in den Kommentaren.