Bis vor kurzem wusste noch niemand, wer oder was Gazillion Entertainment überhaupt ist. Dann hörte man von einer Kooperation mit Marvel und von Plänen, gleich zwei Superhelden-MMOGs mit der entsprechenden Lizenz zu entwickeln. Zusätzlich wurde auch noch bekannt, dass man schon im vergangenen Jahr still und heimlich NetDevil übernommen hatte, samt LEGO Universe und Jumpgate Evolution.

Gazillion Entertainment - Mit LEGO, Jumpgate und Marvel zum Branchengiganten?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Mit Lizenztiteln von null auf hundert - wird Gazillion über Nacht zum Branchenriesen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und auch in Sachen Management scheint man keine kleinen Brötchen zu backen und hat jetzt Stuart Moulder als Vizechef engagiert. Moulder organisierte in seiner Vergangenheit den Verkauf von Screenlife an Paramount Digital und war bei Microsoft für Bungie und die Ensemble Studios zuständig, die während ihrer Glanzzeit solche Titel wie Halo und Age of Empires entwickelten.

Man darf gespannt sein, ob hier in kurzer Zeit ein Publisher mit Format entstanden ist - oder nur ein weiteres Unternehmen, das mit Lizenzen und Firmen jongliert.