Zuletzt sorgte Markus 'Notch' Persson bei den Fans für Hoffnung, als er Double Fine seine finanzielle Unterstützung anbot, damit Tim Schaefer und Co. an Psychonauts 2 arbeiten können. Doch viel Neues gibt es diesbezüglich nicht und Notch ließ auch durchblicken, dass sich die Finanzierung sowie die Realisierung am Ende deutlich schwieriger gestalten, als anfangs gedacht.

Psychonauts - Double Fine weiterhin an Nachfolger interessiert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 9/151/15
Psychonauts war zwar vergleichsweise nicht sonderlich erfolgreich, ist aber einfach Kult.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und dabei zeigt Entwickler Double Fine nach wie vor großes Interesse an einem Sequel. Mehr sogar noch: intern wurden schon Ideen und Geschichten gesammelt. Doch die Entwicklung von Psychonauts 2 wäre ein großes Unterfangen, wie Producer Greg Rice in einem Interview erklärte.

"Tim hat bei jedem Spiel, welches wir entwickeln, Ideen für einen Nachfolger. Ich denke, dass es letztendlich darauf ankommt, welche Ressourcen unserem Studio zur Verfügung stehen und wer verfügbar ist, um das Spiel zu entwickeln. Aber ja, über Psychonauts 2 sprechen wir häufiger, und es ist etwas, das wir wirklich gerne machen wollen", so Rice.

Weiter sagte er, dass Psychonauts 2 ein sehr umfangreiches Spiel wäre und man folglich mehrere Jahre mit der Entwicklung beschäftigt sei. Daher stelle sich auch die Frage nach der Finanzierung und wie man dies vorantreiben könnte.

Psychonauts ist für XBox, seit dem 16. Dezember 2005 für PC und seit dem 27. Januar 2006 für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.