Nach der Enthüllung und den ersten Details gibt es mittlerweile weitere Einzelheiten zur PSP2 (Codename: NGP). Darunter die vorläufige Liste der Third-Party-Studios und zusätzliche Angaben zur Hardware.

PSP2 - Weltweit gleichzeitiger Launch unwahrscheinlich, kein Video-Ausgang

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 138/1521/152
Alle Software-Funktionen der PSP2 sind noch nicht bekannt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wird es zur Veröffentlichung verschiedene Versionen geben, die alle mit Wi-Fi ausgestattet sind. Nur eine davon wird aber auch 3G unterstützen, was sich durch einen höheren Preis bemerkbar machen wird.

Jack Tretton, CEO von SCE America, äußerte sich auch etwas genauer zum Release. So dürfte ein weltweiter Start in diesem Jahr schwer zu realisieren sein „Ich denke unser Ziel ist es, zumindest eine Region bis Ende der Weihnachtszeit 2011 zu versorgen. Es ist sehr schwierig, die nötigen Mengen zu produzieren, um es weltweit am gleichen Tag zu veröffentlichen.“

Offizielle angaben zur Akkulaufzeit fehlen, allerdings gibt es Gerüchte, in denen mit vier bis fünf Stunden gerechnet wird. Zwar ist die PSP2 deutlich leistungsstärker, allerdings gibt es auch gewisse Punkte, die den Energieverbrauch verringern. So fehlt etwa das optische Laufwerk und auch der OLED-Bildschirm ist sehr sparsam.

Wer gehofft hat, die PSP2 an seinen Fernseher anzuschließen, um die Grafikpracht auf einem größeren Bildschirm zu erleben, dürfte enttäuscht werden. So wurde gegenüber von Sony bestätigt, dass es keinen Video-Ausgang gibt (wurde mit PSP 2000 eingeführt). Jedoch bleibt unklar, ob das vielleicht nur auf Filme und nicht auf Spiele bezogen ist. Womöglich sorgt auch eine Verbindung zur PS3 für Abhilfe, allerdings sind die genauen Software-Funktionen noch nicht bekannt. Ob etwa Skype wieder Einzug finden wird, ist noch offen.

Neben den Tech-Demos, zu denen MGS4 und Yakuza gehörten, wurden auch tatsächliche Spiele während der Konferenz gezeigt bzw. bestätigt. Dazu gehören:

  • Killzone
  • Uncharted
  • WipEout
  • LittleBigPlanet
  • Call of Duty
  • Resistance
  • Little Deviants
  • Hot Shots Golf
  • Reality Fighters
  • Gravity Daze
  • Smart As
  • Broken
  • Hustle Kings

Die derzeit für die PSP2 bestätigten Publisher kommen zwar überwiegend aus Japan, allerdings werden wir zur E3 weitere Unterstützung aus Europa und den USA sehen.

Japan

* Acquire
* Alvion
* AQ Interactive
* Arc System Works
* Arika
* Artdink Corporation
* ASCII Media Works
* Capcom
* Chun Soft
* Codemasters Software Company
* Crafts & Meister
* CyberConnect2
* D3 Publisher
* Dimps Corporation
* Edia
* Enterbrain
* FromSoftware
* Gameloft
* Genki
* Grasshopper Manufacture
* GungHo Online Entertainment
* Gust
* Hamster Corporation
* Hudson Soft
* Idea FActory
* Index Corporation (Atlus)
* Irem Software Engineering
* Kadokawa Games
* Kadokawa Shoten Publishing
* Konami Digital Entertainment
* Level-5
* Marvelous Entertainment
* media5 Corporation
* Namco Bandai Games
* Nihon Falcom Corporation
* Nippon Ichi Software
* Now Production
* Q Entertainment
* Sega
* SNK Playmore
* Spike
* Square Enix
* SystemSoft Alpha
* Tecmo Koei Game
* Tomy Company
* Tose
* Ubisoft
* Yuke's

Nordamerika

* Activision
* Capybara Games
* Demiurge Studios
* Epic Games
* Far Sight Studios
* Frima
* High Voltage Software
* Kung Fu Factory
* Paramount Digital Entertainment
* PopCap Games
* Powerhead Games
* Trendy Entertainment
* Ubisoft
* Warner Bros. Interactive Entertainment
* 2K Games
* 2K Sports

Europa

* Avalanche Studios
* Climax Studios
* Codemasters Software Company
* Eurocom Developments
* Eutechnyx
* Exient
* Firemint
* Gameloft
* Gusto Games
* Home Entertainment Suppliers
* Impromptu Software
* Rebellion
* Rockstar Games
* Sidhe Interactive
* Sumo Digital
* Team 17 Software
* Ubisoft Entertainment
* Zen Studios