Auf der E3 freuten sich die Handheld-Zocker vor allem auf die Präsentation der PSP Go aus dem Hause Sony. Unter anderem soll das neue Modell über einen 16 Gigabyte internen Flash-Speicher verfügen und gerade einmal 108 Gramm auf die Waage bringen. Handheld-Fans machten sich jedoch bereits Sorgen, dass das neue Modell über eine geringere Akkulaufzeit verfügen könnte. Aus diesem Grund hat sich Sony heute zu diesem Thema geäußert.

Laut dem Hersteller soll die Akkulaufzeit des Go-Modells des aktuellen Modells entsprechen. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass man rund drei bis sechs Stunden zocken kann. Videofans können drei bis fünf Stunden lang ihr mobiles Entertainment genießen.