Mit der PSP Go! geht Sony ab den ersten Oktober neue Wege und wird eine auf den ersten Blick identische Spieleplattform zur herkömmlichen PlayStation Portable anbieten. Die wesentliche Neuerung an der PSP Go! ist nicht etwa das Design, sondern das fehlende UMD-Laufwerk. Damit richtet sich Sony direkt an Apple und möchte neben Spielen auch verstärkt Multimedia-Inhalte anbieten.

PSP - PSP Go!: 16.000 Inhalte zum Launch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 132/1381/138
PSP Go!-Käufer erhalten Gran Turismo PSP gratis.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sony Amerika gab das Launch-Programm für die neue Hardware bekannt. Sage und schreibe 16.000 Inhalte sollen am ersten Oktober online zur Verfügung stehen. Von diesen Inhalten sind 225 Spiele, 2.300 Filme und 13.300 TV-Episoden. Ob sich an den Zahlen für Europa großartig etwas ändern wird, ist noch nicht bekannt. Unter anderem sind mit dabei Gran Turismo PSP, Soulcalibur: Broken Destiny und God of War: Chains of Olympus.

Die Spiele teilen sich nochmals in PSP-Spiele, sogenannte Minis und PSN-Exklusivspiele auf. Interessant dürften vor allem die Minis sein. Am Anfang werden 15 Stück zur Vergügung stehen und bis Jahresende sollen 50 weitere erscheinen. Jedes dieser Minis wiegt nicht mehr als 100 MB und soll laut Sony für moderate Preise angeboten werden, die in etwa mit den App Store-Preisen vergleichbar sind.