Heute gibt es nicht nur neue Infos zur PlayStation 3 (siehe Release-Date und technische Spezifikationen), auch PSP-Fans gehen nicht leer aus. Nach Angaben des Herstellers Sony wird es ab dem 22. März ein neues Basis-Modell in Schwarz geben, das in Europa zum Preis von 199 Euro in den Handel kommen soll und damit günstiger wird, als bisher.

In Japan wird es dasselbe Modell auch in der Farbe "Keramik-Weiß" geben, hierzulande wird diese Version wohl leider nicht erhältlich sein. Darüber hinaus plant das Unternehmen das System per Update mit einer Macromedia-Flash-Funktionalität auszustatten, die das Abspielen und Speichern von Videos und Musik erlaubt. Zudem wird es ab Herbst auch Kamera- (PSP 300) und GPS-Funktionen (PSP 290) geben.

Außerdem teilte das Unternehmen mit, dass es einen neuen Download-Service geben wird, bei dem PSP-Besitzer einige alte PlayStation-Spiele werden herunterladen können. Weitere Details dazu wurden allerdings noch nicht bekannt gegeben.