Die PSP Go ist nicht gerade ein Musterbeispiel einer neuen Konsolengeneration. Vielmehr basiert sie auf der normalen PSP und kommt ohne UMD-Laufwerk aus. Das macht die PSP Go schlanker, aber auch unverständlicherweise teurer. Außerdem muss man sich seine Spiele erst in den Speicher laden und kann sie nicht mehr verkaufen oder gar gebrauchte Spiele kaufen.

PSP - Erhält die PSP Go ein UMD-Laufwerk?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPSP
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 138/1391/139
Arbeitet Logitech an einem UMD-Laufwerk für die PSP Go?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, dass Sony im nächsten Jahr eine neue PSP mit UMD-Laufwerk auf den Markt bringen möchte. Vermutlich wird die neue PSP auch Downloadspiele abspielen können. Jedenfalls scheint die PSP Go doch noch ein UMD-Laufwerk zu erhalten. Das möchte das Magazin CVG erfahren haben und beruft sich dabei auf seriöse Quellen, die sie aber nicht näher angeben.

So soll Logitech ein UMD-Laufwerk als Zubehör in Entwicklung haben, das einfach an die PSP Go gestöpselt werden kann. Laut der ominösen Quelle besteht aber der Nachteil, dass die PSP Go dadurch klobiger wird. CVG fragte bei Logitech in Großbritannien nach und erhielt die Antwort, dass sie nichts über ein derartiges Zubehör wissen, allerdings eine Entwicklung bei der US-Stelle des Unternehmens auch nicht ausschließen.