Während wir Europäer immer noch nicht wissen, wann der PSP in unseren Gefilden das Licht der Händlerregale erblicken wird, ist es in den USA in wenigen Tagen soweit: Ab dem 24. März 2005 steht das Entertainment-System zum Verkauf bereit - und das in einer Menge von einer Million Einheiten.

Das gab nun Sony Computer Entertainment bekannt. Sollte die Verkaufsmenge zur Markteinführung doch nicht ausreichen, stehen weitere Exemplare der Minikonsole bereit. Wie hoch die Reserven aber tatsächlich ausfallen, verrit das Unternehmen nicht.