Wie Kotaku berichtet, gab es abseits der im letzten Monat stattgefundenen Tokyo Game Show 2010 ein privates Event von Sony, auf dem erstmals die PSP2 gezeigt wurde. Erneut ist die Rede von einem Touchpad auf der Rückseite des Geräts, wodurch die Spiele gesteuert werden. Vor einigen Monaten kam das Gerücht schon einmal auf.

PSP - Bericht: PSP2-Bildschirm ein Zoll größer, Touchpad auf Rückseite

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPSP
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 138/1391/139
Die PSP2 soll neben dem Touchpad auch über herkömmliche Bedienelemente verfügen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie es heißt, erinnert es an ein größeres Trackpad. Wie es in den jeweiligen Spielen Verwendung finden soll, überlässt man aber den Entwicklern. Der Bildschirm wird von Sony als HD-Screen bezeichnet und soll schärfere Bilder darstellen. Im Vergleich zur aktuellen PSP wird der Bildschirm ein Zoll größer sein.

Im Moment habe Sony noch Probleme mit der Akkulaufzeit, ebenso ist die Wärmeentwicklung noch nicht ausgereift. Angeblich sei die PSP2 sogar von Überhitzungen betroffen. Erscheinen soll Sonys neuer Handheld im Herbst 2011, das Unternehmen selbst hat sich dazu natürlich noch nicht geäußert.