In einer japanischen Pressemitteilung verkündete Sony Computer Entertainment die weltweiten Verkäufe der PlayStation 4. Man spricht tatsächlich von "verkauft" und nicht "ausgeliefert".

PS4 - Weltweit 18,5 Mio. Konsolen verkauft

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuPS4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 57/581/58
Sony konnte 18,5 Millionen PS4-Konsolen verkaufen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach konnte das Unternehmen bis zum 4. Januar 2015 weltweit 18,5 Millionen Konsolen verkaufen. Besonders das Weihnachtsgeschäft war für Sony ein Erfolg, 4,1 Millionen Einheiten konnten währenddessen abgesetzt werden. Ende Oktober noch gab Sony 13,5 Mio. verkaufte Konsolen bekannt. Unterdessen liegt die Nutzerzahl von PlayStation Plus (Stand Januar 2015) bei 10,9 Millionen Nutzern.

Und auch wenn Sony von den Verkäufen her vorne liegt, so holt die Konkurrenz immer mehr auf. Darf man den Schätzungen von VGChartz glauben, die sehr nahe an den offiziellen Verkaufszahlen der PS4 liegen, wurden inzwischen 10,7 Millionen 'Xbox One'-Konsolen und 8,5 Millionen Wii Us verkauft.

Es ist zu erwarten, dass zumindest Microsoft in Kürze die Zahlen für das Weihnachtsgeschäft bekannt gibt. Der Konzern war jetzt länger still und meinte im November, kurz davorzustehen, die Marke von 10 Mio. verkauften Xbox One zu knacken. Gerade das Weihnachtsgeschäft dürfte noch einmal für einen ordentlich Schub gesorgt haben.