Der Blog "Semiaccurate" (via ResetEra) hat angebliche Insider-Informationen zur nächsten Playstation veröffentlich. Darin geht es um einige Spezifikationen und Features der PS5. Demnach wäre die Konsole bereits als Dev-Kit in vielen Entwicklerstudios eingetroffen und ein Release nicht mehr ewig entfernt.

Die PS4 hat großartige Spiele hervorgebracht. Eine Auswahl davon gibt's hier im Greatness-Awaits-Trailer!

PS4 - Greatness Awaits9 weitere Videos

Die Autoren des Blogs behaupten, dass die PS5 auf der AMD-Navi-Grafikkartenreihe basieren wird, die 2019 auf den Markt kommen soll. Dazu gesellt sich dann wohl noch ein 8-Kern-Prozessor mit Zen-Basis ebenfalls von AMD. Zudem sollen VR-Features direkt Teil der Konsole sein und weiterhin die PSVR unterstützen. Dev-Kits mit ähnlichen Komponenten sollen sich bereits bei Entwicklern und Publishern befinden, damit diese erste Spiele für die PS5 entwickeln können. Laut "Semiaccurate" wäre ein Release der Konsole noch in diesem Jahr möglich. Die Anzahl an Dev-Kits wäre auf alle Fälle ein Zeichen dafür, dass der Release näher rückt.

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Wie genau sind die Infos?

Die Seite "Semiaccurate" hatte in der Vergangenheit schon mehrere Insider-Infos zu neuen Konsolen, die sich im Endeffekt als wahr herausstellten. So beispielsweise, dass die Nintendo Switch eine Nvidia-Grafikeinheit verwenden wird. Auch die Spezifikationen der PS4 wurden im Vorfeld des Releases korrekt von der Seite vorhergesagt. Dennoch müssen wir hier natürlich mit Samthandschuhen vorgehen.

Wie wird die nächste Playstation aussehen?

Ein Release in diesem Jahr scheint bei der Anzahl von PS4-Exklusivtiteln für 2018 äußerst unwahrscheinlich. Wenn, dann würden wir vermutlich frühestens im nächsten Jahr etwas Offizielles von der neuen Konsole hören. Was würdet ihr euch von einer PS5 wünschen? Verratet es uns in den Kommentaren!