Normalerweise sollen System-Updates die Stabilität einer Konsole erhöhen. Im Fall der PS4 und dem Update 4.70 hat sich dies für einige User aber als Trugschluss erwiesen. Mehrere Spieler berichten darüber, dass ihre PS4 nach Update 4.70 Probleme beim Starten hat. Doch dafür gibt es zumindest eine temporäre Lösung.

PS4 - Update 4.70: User berichten von Konsolenausfällen nach Patch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 56/621/1
Die PS4 soll aktuell mit dem neuen Update kämpfen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In den Threads auf NeoGAF und Reddit stapeln sich aktuell die Beschwerden der PS4-Spieler. Das Update 4.70 soll ihre Konsole Probleme beim Starten haben. Erst nach mehreren Versuchen soll sie dann im Hauptmenü landen. Doch dies ist auch nicht die Lösung der Probleme, weil selbst dann keine Internetverbindung hergestellt werden kann. Update 4.70 verstopft bei den Betroffenen die Download-Liste und sorgt von dort aus für Probleme.

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Lösung für Update 4.70

Bislang hat sich Sony noch nicht zu den Problemen geäußert. Indes haben die User ihre Konsole wieder zum Laufen gebracht, indem sie den Safe-Mode der PS4 gestartet haben. Dies macht ihr, indem ihr die Konsole ausschaltet und beim erneuten Einschalten den Power-Button gedrückt haltet, bis die PS4 mehrfach piept. Von dort aus lässt sich die Konsole auf den letzten funktionierenden Stand zurücksetzen. Anschließend kann von dort aus das Update 4.70 im Safe-Mode heruntergeladen und installiert werden. Jedoch sind diese Lösungen alle ohne Gewähr. Habt ihr Probleme mit dem neuen PS4-Update?