Wollt ihr den PS4 Controller an euren PC anschließen, dann ist es durchaus machbar. Auf die eine oder andere Schwierigkeit müsst ihr euch zwar einstellen, aber prinzipiell steht dem nichts im Wege. Nachfolgend helfen wir euch dabei, den PlayStation 4 Controller mit dem PC zu verbinden und erklären euch, was ihr noch beachten müsst.

PS4 - DualShock 4 Controller vorgestellt9 weitere Videos

Während das Feld der PC Controller lange Zeit eine Microsoft-Domäne war und neben den meisten Zocker-Tastaturen ein 360-Pad zu finden war, hat sich dieses Bild mit dem Erscheinen von Xbox One und PlayStation 4 ein wenig verschoben. Sony hat mit dem DualShock 4 nicht nur große ergonomische Fortschritte gemacht, sondern auch aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt: Während das Anschließen eines PS3 Controllers an den heimischen PC ein unnötig kompliziertes Unterfangen war, macht Sony es euch einfach, den PS4 Controller mit dem PC zu verbinden. Ein Entgegenkommen, das Microsoft erstaunlicherweise verlernt zu haben scheint. Ging das Anschließen eines 360-Pads noch reibungslos über die Bühne, müsst ihr euch beim Xbox-One-Pad schon etwas mehr ins Zeug legen.

PS4 - Tutorial: PS4 Controller mit PC verbinden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 57/591/59
PS4 Controller an PC anschließen? Kein Problem mit dem Bluetooth-Adapter
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

PS4 Controller an PC anschließen: USB als Lösung

Einen PS4 Controller über USB an eurem Rechner anzuschließen, ist die einfachste Variante. Ihr braucht lediglich euer Ladekabel zu verwenden und dieses in den USB-Port eures PCs einzustöpseln. Das neue Gerät wird erkannt und die Treiber automatisch heruntergeladen. Was allerdings bleibt, ist immer noch das Problem mit der Tastenbelegung.

PS4 Controller über Bluetooth an den PC anschließen

Wen das Kabel beim Spielen stört, der kann das Pad einfach über Bluetooth an den PC anschließen. „Einfach“, weil es lange Zeit nicht so war. Es gibt viele Bluetooth-Adapter, doch nicht alle funktionieren mit dem PS4 Controller. Da aber Sony hier sehr entgegenkommend ist, haben sie einen speziellen Bluetooth-Adapter auf den Markt gebracht, der genau für diesen Zweck gedacht ist: Einen PS4 Controller an PC anschließen.
Schließt ihr den Bluetooth-Adapter an euren PC an, dann könnt ihr die zahlreichen Funktionen des PS4 Controllers nutzen. Darunter fällt die Verwendung der Analog-Sticks und Tasten, sowie des Touchpads. Zudem wird in einigen Fällen die Vibrationsfunktion unterstützt und auch die Leuchtleiste ist aktiv. Leider kann das nicht mit allen Bluetooth-Adaptern garantiert sein, weshalb wir euch empfehlen würden, den originalen Adapter von Sony zu kaufen.

Tastaturbelegung ändern

Was sich seit dem Release nicht geändert hat, ist die Tatsache, dass der PS4 Controller mit Anschluss an PC, die alte DirectInput API verwendet. Wollt ihr also eure Tastaturbelegung verändern, müsst ihr das kostenlose Tool DS4 To XInput Wrapper installieren. Das wirkt sich wiederum auf die möglichen Ungenauigkeiten bei der Steuerung und andere Störungen aus. Sie werden wesentlich ausgeglichen. Hier könnt ihr auch die Controllerleuchte einstellen. Seid ihr mit dem angegebenen Zubehör und dem Tool ausgestattet, solltet ihr eigentlich keine Probleme damit haben, euren PS4 Controller an den PC anzuschließen. Was sich mit dem Tool aber ändert, ist die Bezeichnung der Tasten, da dieses das PlayStation-4-Pad als Xbox-One-Pad erkennt. Das ist allerdings nicht so wild, denn das könnt ihr euch schnell merken. Das sind die Unterschiede:

  1. Viereck wird zu X
  2. Kreis wird zu B
  3. X wird zu A
  4. Dreieck wird zu Y

    PS4 - Tutorial: PS4 Controller mit PC verbinden

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 57/591/59
    Das Tool erkennt einen Xbox One Controller.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

PS4 Controller am Mac nutzen

Wer statt einem Windows-PC einen funktionalen Mac zum Spielen nutzt, hat ebenfalls die Möglichkeit, sein PS4 Pad mit dem Rechner zu verbinden. Wie beim Microsoft-Pendant besteht hier sowohl die Möglichkeit der automatisch ablaufenden USB-Installation sowie der Bluetooth-Verbindung. Letztere wird über die Bluetooth-Einstellungen des Macs vorgenommen Sobald das Apple-Gerät nach verfügbaren Bluetooth-Geräten sucht, müssen Share- und PlayStation-Taste des Controllers gleichzeitig gedrückt werden, damit die Verbindung erfolgt. Da einige Spiele jedoch Probleme mit einem kabellos verbundenen Gamepad haben, ist eher zur USB-Variante zu raten.

In einem weiteren Guide zeigen wir euch, welche Möglichkeiten ihr habt, wenn ihr euren PS4 Controller aufladen und dafür eine Steckdose nutzen wollt.