Ein Reddit-User hatte vor kurzem eine ärgerliche Begegnung mit einem Troll auf der PS4. Demnach wäre der Unbekannte in der Lage, Spieler aus dem PSN zu werfen, wenn sie sich seiner Meinung nach "unhöflich" verhalten.

Die Features der PS4 Pro im Überblick:

PS4 Pro - Tech-Features10 weitere Videos

Die Geschichte beginnt mit einem User namens "SpangeBaab", der sich in die Party des Reddit-Users einloggte, der mit seinen Freunden einige lockere Stunden zocken wollte. Er machte seltsame Geräusche in das Mikrofon und störte damit die Runde, die ihn verständlicherweise gekickt haben. Doch er kam zurück und ließ verlauten, dass er nun jemanden von ihnen kicken würde, weil sie nicht nett waren. Er wurde erneut rausgeschmissen. Doch wenige Sekunden später verlor einer der Freunde die Verbindung zum PSN. Dieses Prozedere wiederholte sich, bis nur noch Reddit-USer "DowntownReaper" übrig war und der unbekannte Troll über den Voice-Chat mit seiner "Leistung" angab.

Bilderstrecke starten
(31 Bilder)

Die Konsequenzen für den Teenager

Kurz nachdem diese Geschichte über Reddit geteilt wurde, spürten einige User den Troll auf. Er hatte auf seinem PSN-Account einen Youtube-Kanal verlinkt, der wohl direkt zu seinem Facebook-Profil führte. Es handelt sich wohl um einen Teenager, der mit DDoS-Angriffen User aus dem PSN schmeißen kann.

Denkt dran: Immer schön nett bleiben im Internet.

Die Reddit-User, die ihn gefunden haben, haben mittlerweile auch seine Eltern kontaktiert und ihn über seine illegalen Aktionen informiert. Ob Sony selbst noch Aktionen gegen den PS4-User vornehmen wird, ist aktuell nicht bekannt. Aber sicherlich werden sie der Ursache für die Verbindungsabbrüche nachgehen und herausfinden, welche Methode er genutzt hat.