Das PSN ist die zentrale Schnitt- und Anlaufstelle für alle Internet-Angebote auf der PS4. Oft ist der Download von Inhalten jedoch langsam, obwohl es keine Probleme mit dem Internet zu geben scheint. Was tun?

In Zeiten von Day-One-Patches und Updates, die schon mal größer als das eigentliche Spiel ausfallen, sind lange Wartezeiten fast an der Tagesordnung. Da ist es umso ärgerlicher, wenn der Download-Speed noch langsamer ist, als er eigentlich sein sollte. Dieses Problem kann jedoch viele Ursachen haben. Wir gehen den häufigsten auf den Grund und geben euch wichtige Tipps und Hinweise, wie ihr wieder schneller im Netz unterwegs seid.

Wie lässt sich ein langsamer PS4-Download beschleunigen?

Die naheliegendste Lösung: Eure Internetleitung hat ein grundlegendes Problem. Ist sie möglicherweise durch eine andere Anwendung wie Video-Streaming o.ä. stark beeinflusst? Überprüft im Fall eines WLAN-Netzes auch, wie stark eure Verbindung ist. Dicke Wände und zu große Entfernungen können Download-Geschwindigkeiten enorm verlangsamen. Versucht in diesem Zuge ruhig einmal, eure PlayStation 4 testweise via LAN-Kabel ins Netz zu bringen. Schafft auch das keine Abhilfe, könnte sich die Ursache hinter den Firewall-Einstellungen eures Routers verstecken. Gebt dafür auch gegebenenfalls die entsprechenden Ports der PS4 frei.

PS4 - Greatness Awaits9 weitere Videos

Andere Möglichkeiten, den PS4-Download-Speed zu erhöhen

Wo auch immer die Ursachen für langsame Download-Geschwindigkeiten liegen: Ihr seid mit diesem Problem nicht allein. Auch im offiziellen PS4-Forum ist diese Problematik bekannt und hat bereits viele Lösungsmöglichkeiten hervorgebracht. Eine der häufigsten: Setzt den DNS-Wert euer Konsole in den Netzwerkoptionen auf 8.8.8.8. und 8.8.4.4. Auch gibt es merkwürdige, aber erfolgreiche Kniffe wie das Wechseln der Verbindung von WLAN auf Kabel – und wieder zurück. Klingt etwas krude, zugegeben, hat aber einigen Nutzern geholfen, ihre Daddelkiste wieder Feuer unterm Hintern zu machen.

Eine weiterer Lösungsansatz ist folgender:

  1. Öffnet die Konsolen-Optionen und geht in die Netzwerk-Einstellungen.
  2. Setzt den Wert für die IP-Vergabe auf „automatisch“.
  3. Setzt den Wert für Proxy, DNS und DHCP ebenfalls auf „automatisch“.
  4. Tragt einen MTU-Wert von 1473 oder 1450 ein.
  5. Startet den entsprechenden Download erneut

PlayStation 4 - PS4-Download ist langsam: So könnt ihr den Speed erhöhen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 57/641/64
Lahmt der PS4-Download wieder? Da kann euch geholfen werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Großteil potentieller Fehlerquellen ist mit den obigen Ansätzen abgedeckt, allerdings liegt das Problem womöglich gar nicht bei euch. Oft sind PS4-Downloads langsam, weil Sonys Server einfach nicht mehr hergeben – da hilft auch die schnellste private Internetleitung nichts. Der japanische Konzern arbeitet zwar kontinuierlich daran, den Download-Speed für alle Nutzer zu optimieren, doch kommt es gerade zu Stoßzeiten immer wieder zu besonders starken Auslastungen, die in der Konsequenz auf die Geschwindigkeit drücken. In diesem Fall bleibt euch nichts anderes übrig, als in den sauren Apfel zu beißen und däumchendrehend zu warten, oder das Herunterladen auf später zu verschieben.

Weitere Guides zu PS4-Problemen:

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)