Entwickler Sony Bend will mit seinem neuen PS4-Titel die Spieler schlichtweg umhauen und verspricht Großes. Kaum etwas ist über das Spiel bekannt – selbst auf der PlayStation Experience im vergangenen Jahr wurde kein Wort darüber erwähnt, auch wenn das vorher noch angedeutet wurde.

PS4 - 'Syphon Filter'-Macher wollen Spieler mit neuem Projekt umhauen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 57/641/64
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Technical Director Chris Reese sagte in einem Gamasutra-Post, dass das Spiel mit der Unreal Engine 4 laufe und man mit Epic Games zusammenarbeite, um alles aus der Engine herauszuholen.

Vom technischen Standpunkt her habe man einige Innovationen parat und man sei sich sicher, die Leute umhauen zu können. Das Spiel sei "Next-Gen" und die "Badass-Programmierer" würden helfen, die PS4 in einen Bereich zu bringen, in dem sie sich bislang noch nicht befand.

Zwar sehe man sich auch mit Herausforderungen konfrontiert, ein hohes Niveau in Sachen Qualität zu erreichen, um den Spielern ein "großartiges Erlebnis" zu geben. Aber man sei sich sicher, das Niveau sehr hoch legen zu können.

Sony Bend entwickelte Syphon Filter sowie Uncharted: Golden Abyss und Resistance: Retribution.